Gründung einer GmbH / Zusammenfassung
 

Begriff

Es gibt 3 Möglichkeiten, eine GmbH zu gründen. Das sind:

  • Die Gründung einer haftungsbeschränkten Unternehmergesellschaft (sog. Mini-GmbH). Das ist eine kleine GmbH mit mindestens 1 EUR Stammkapital,
  • die Gründung einer GmbH mit einem Stammkapital von 25.000 EUR unter Verwendung des offiziellen Musterprotokolls oder
  • die Gründung einer GmbH mit individueller Satzung (Gesellschaftsvertrag), die speziell auf die Interessenlage des/der Gesellschafter(s) ausgerichtet ist, und einem frei zu vereinbarenden Stammkapital von mindestens 25.000 EUR.

Die GmbH kann bis zur rechtsverbindlichen Eintragung in das Handelsregister mehrere Gründungsphasen durchlaufen und zwar das Stadium der Vorgründungsgesellschaft, das Stadium der Vorgesellschaft (GmbH in Gründung) und schließlich am Ende den Zustand der eingetragenen GmbH.

 

Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung

Gesetzliche Regelungen finden sich in § 3 GmbHG, § 8 GmbHG und § 181 BGB.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge