Gebäude im Abschluss nach H... / 9.2.3 Zugangsbewertung
 

Rz. 394

Gemäß IAS 16.15 hat der erstmalige Ansatz eines Gebäudes oder Gebäudeteils zu den Anschaffungs- oder Herstellungskosten zu erfolgen.

 

Rz. 395

Der Anschaffungskostenbegriff nach IFRS entspricht in weiten Teilen demjenigen des HGB. Eine nennenswerte Abweichung besteht allerdings bei der Aktivierung künftiger Abbruch- und Abräumkosten, die als Bestandteile der Anschaffungskosten mit zu aktivieren und passivisch durch eine Rückstellung nach IAS 37 abzufangen sind.

 

Rz. 396

Ausdrücklich definiert sind in IAS 16 nur Anschaffungskosten. Für die Ermittlung selbst hergestellter Gebäude und Gebäudeteile verweist IAS 16.22 auf die Regelung in IAS 2 zu Vorräten. Die Herstellungskosten nach IFRS dürften diejenigen nach HGB deutlich übersteigen. Bei den Herstellungskosten ist hervorzuheben, dass das nach HGB bestehende Wahlrecht zur Einbeziehung angemesener Teile der Verwaltungsaufwendungen und der Aufwendungen für soziale Einrichtungen des Betriebes, freiwillige soziale Leistungen und für die betriebliche Altersvorsorge nach IFRS nicht besteht – hier wird klar nach der Verursachung durch die Produktion unterschieden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge