Energiebilanzen in Unterneh... / 1.2 Bedeutung für die ISO 50001

Steigende Energiekosten

Energiepreissteigerungen treiben das Thema. In den letzten 10 Jahren stieg der Rohölpreis auf über 100 Dollar pro Barrel (159 Liter) an, was einer Verdreifachung des damaligen Preises entspricht. Die Strompreissteigerungen durch die EEG-Umlage drohen die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu beeinträchtigen.

Zertifizierung

Energiemanagementsysteme lassen sich gemäß DIN EN ISO 50001 zertifizieren. Sie folgen dem Muster der ISO 9001 (Qualitätsmanagement), der ISO 14001 (Umweltmanagement) und des Environmental Management and Audit Scheme (EMAS). Auch für die Ermittlung von Treibhausgasen gibt es Normen (ISO 14064, 14067, 14069). Energiebilanzen sind Kernelemente der ISO 50001. Insbesondere für die Erfüllung folgender Forderungen sind sie unabdingbar:

  • energetische Bewertung von Produkten (Abschnitt 4.4.3 der ISO 50001)
  • energetische Ausgangsbasis (Abschnitt 4.4.4)
  • Energieleistungskennzahlen (Energy Performance Indicator (EnPI), Abschnitt 4.4.5)
  • Energieziele und Aktionspläne (Abschnitt 4.4.6)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge