Due Diligence verstehen und... / 4.2 Tax Due Diligence

Die Tax Due Diligence konzentriert sich auf die Untersuchung der vergangenen Wirtschaftsjahre und der damit einhergehenden steuerlichen Aspekte. Entsprechend geht es darum, steuerliche Risiken aufzudecken, die zu finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem Fiskus führen können. Damit gleicht die Tax Due Diligence einer Art Betriebsprüfung, bei der potenzielle Nachzahlungen für die betreffenden Steuerarten zu identifizieren sind. Ein weiterer Aspekt ist die steuerlich optimale Gestaltung der Akquisitionsstruktur. Hierbei stehen die künftige Abschreibung des Kaufpreises, die steuerliche Absetzbarkeit der Finanzierungskosten, die Schaffung der Organvoraussetzungen und die Nutzung der in der Zielgesellschaft ggf. existierenden Verlustvorträge im Mittelpunkt. Die Tax Due Diligence wird i. d. R. von auf diesen Bereich spezialisierten Steuerberatern durchgeführt. Eine Schnittstelle zur Commercial Due Diligence existiert nicht.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge