Digital Transformation in M... / 4.4 Modulare Maschinen- und Arbeitsorganisation

Geänderte Anforderungen an Fertigungsorganisation

Viele Fertigungsmaschinen besitzen bereits heute mehrere Fertigungskompetenzen. Multifunktionale Bearbeitungszentren, die mehrere Fertigungsschritte nacheinander ausführen können, sind bei vielen Unternehmen mit variantenreichem Produktportfolio notwendig, um kleine Losgrößen effizient fertigen zu können. Da der Trend nach einer stärkeren Individualisierung der Produkte anhält, wird auch die Nachfrage nach flexiblen Multipurpose-Fertigungsmaschinen anhalten. Durch die Veränderung hin zu agilen Fertigungssystemen ohne eine determinierte Festlegung der Maschinen pro Arbeitsschritt müssen die bisherigen Fertigungsorganisationen an die geänderten Anforderungen anpasst werden.

Modularisierung

Dazu gehört z. B. die Modularisierung der Produktarchitektur sowie der Arbeitspläne. Durch die Schaffung von modularen Architekturen und definierten Schnittstellen wird eine höhere Flexibilität in der Bearbeitung bzw. Montage ermöglicht.

Flexible Personalkapazität

Das Fraunhofer Institut IAO stellt fest, dass die Bedeutung der Flexibilität in der Produktionsarbeit und die Kurzfristigkeit der Steuerung derselben in Zukunft noch steigen werden. Diese Flexibilität muss jedoch organisiert und kanalisiert und durch Qualifizierung on the Job der Fertigungsmitarbeiter ergänzt werden, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden. Mitarbeiter müssen sich entsprechend der aktuellen Auftragslage (Volumen- und Produktstrukturanpassungen) nach den jeweiligen Fähigkeiten und Bedürfnissen der Produktion zu eigenständigen, flexiblen Gruppe zusammenfinden, um die jeweiligen Aufträge zu bearbeiten. Die flexible Steuerung der Personalkapazität (z. B. durch Leiharbeit, Werksverträge und flexible Arbeitszeitmodelle) wird einen zusätzlichen Aufwand für die Unternehmen bedeuten, der durch die direkte und offene Einbindung der Mitarbeiter gesenkt werden kann.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge