Datenaustausch: Externe Sch... / 4.4 Sicherheit der Schnittstellen

Zur richtigen Nutzung der Schnittstelle gehört es auch, diese mit der notwendigen Vorsicht zu nutzen. Die Einrichtung erfolgt zum Schutz vor Missbrauch mit Verschlüsselung und Berechtigungssystem. Die dafür notwendigen Schlüssel und Passworte werden von den beteiligten Menschen verwaltet. Diese müssen lernen, zuverlässig damit umzugehen. Dies beginnt mit der Wahl der Passwörter und endet mit einem detaillierten System zur zeitnahen Verwaltung von Berechtigungen, die auch die externen Partner einschließt.

Externe digitale Schnittstellen in der Buchhaltung haben wesentliche Vorteile zu analogen Abläufen. Auf Dauer wird sich niemand dem Zwang externer Stellen nach der gemeinsamen Nutzung entziehen können. Als Voraussetzung für die Digitalisierung sind Schnittstellen auch zu externen Partnern unverzichtbar. Es gibt also viele gute Gründe, auch in der Buchhaltung digitale Schnittstellen zu Externen zu nutzen und aktiv zu gestalten. Die vorhandenen Risiken sind beherrschbar, wenn die beschriebenen Regeln eingehalten werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge