Checkliste Jahresabschluss ... / 16.5.1 Allgemeine Angaben
 

Rz. 78

 
[ja] [n. a.] Erfolgen in dem Jahresabschluss Angaben zur Firma, dem Sitz, dem Registergericht und der Nummer, unter der die Gesellschaft in das Handelsregister eingetragen ist sowie ggf. Angaben zur Liquidation oder Abwicklung? Konzernanhang
[ja] [n. a.] Wurden entsprechend der Regelung des § 298 Abs. 1 i. V. m. § 265 Abs. 1 Satz 2 HGB Angabe und Begründung von Abweichungen in der Form der Darstellung und Gliederung von Konzern-Bilanz oder Konzern-GuV gegeben? Konzernabschluss nach HGB, Rz. 70 ff.
[ja] [n. a.] Hat die Vorschrift des DRS 13, Rz. 29, nach der ein Ausweis der offengelegten Vorperioden anzupassen und zu erläutern ist, wenn der Ausweis in der Berichtsperiode geändert wird, Berücksichtigung gefunden? Konzernanhang, Rz. 42 ff.
[ja] [n. a.] Erfolgte entsprechend der Vorschrift des DRS 13, Rz. 29, eine betragsmäßige Darstellung der Auswirkungen aus der Anwendung anderer Bilanzierungsgrundsätze einzeln je Bilanzposten? Sind für die maßgeblichen Posten der Vorjahresabschlüsse Pro-forma-Angaben gemacht und erläutert worden, sofern keine Angaben im Abschluss selbst gemacht wurden? Empfehlung einer entsprechenden Anpassung bei Veröffentlichung von freiwilligen Mehrjahresübersichten (DRS 13, Rz. 33). Konzernanhang, Rz. 42 ff.
[ja] [n. a.] Wurde § 298 Abs. 1 i. V. m. § 265 Abs. 2 Satz 2 HGB beachtet, wonach Angabe und Erläuterung von nicht vergleichbaren Vorjahresbeträgen einzelner Konzern-, Bilanz- und GuV-Posten zu erfolgen haben?  
[ja] [n. a.] Liegen gem. § 298 Abs. 1 i. V. m. § 265 Abs. 2 Satz 3 HGB Angabe und Erläuterung von angepassten Vorjahresbeträgen in Konzernbilanz und Konzern-GuV vor?  
[ja] [n. a.] Wurden entsprechend § 298 Abs. 1 i. V. m. § 265 Abs. 4 Satz 2 HGB Angabe und Begründung der Ergänzung des Konzernabschlusses nach der für andere Geschäftszweige vorgeschriebenen Gliederung gegeben?  
[ja] [n. a.] Erfolgt entsprechend § 298 Abs. 1 i. V. m. § 265 Abs. 7 Nr. 2 HGB ein gesonderter Ausweis von Posten bei zusammengefasster Bilanz und GuV nach § 265 Abs. 7 Nr. 2 HGB?  
[ja] [n. a.] Erfolgt gem. § 307 HGB ein gesonderter Ausweis der nicht beherrschenden Anteile der konsolidierten Tochtergesellschaften in Konzern-Bilanz und -GuV? Konsolidierung von Kapital und Schulden nach HGB und IFRS, Rz. 35 ff.
[ja] [n. a.] Wurde entsprechend DRS 8, Rz. 44–46 bzw. DRS 26, Rz. 77–79 sowie Rz. 88, ein Ausweis der Beteiligungen, die nach der Equity-Methode bilanziert werden, vorgenommen? Equity-Bewertung nach HGB und IFRS, Rz. 1 ff.
[ja] [n. a.]
  • Gesonderter Ausweis des Equity-Wertes in der Konzernbilanz?
[ja] [n. a.]
  • Gesonderter Ausweis des Ergebnisses aus der Änderung des Equity-Werts (netto) in der GuV?
[ja] [n. a.]
  • Ausweis darin enthaltener außergewöhnlicher Posten als "Davon"-Vermerk im Anhang?
[ja] [n. a.] Liegt entsprechend DRS 9, Rz. 19 bzw. DRS 27, Rz. 36 f., ein Ausweis der anteiligen Vermögenswerte, Schulden, Aufwendungen, Erträge und Zahlungsströme des Gemeinschaftsunternehmens in Bilanz, GuV bzw. in der Kapitalflussrechnung zusammen mit den entsprechenden Posten anderer in den Konzernabschluss einbezogener Unternehmen vor? Konsolidierung von Kapital und Schulden nach HGB und IFRS, Rz. 113 ff.
[ja] [n. a.] Wurde der Vorschrift des DRS 9, Rz. 25 Buchst. a, Rechnung getragen, nach der eine Angabe der Gesamtsumme der kurzfristigen Vermögenswerte, der langfristigen Vermögenswerte, der kurzfristigen Schulden, der langfristigen Schulden sowie der Aufwendungen und Erträge, die aus Anteilen an Gemeinschaftsunternehmen resultieren, notwendig ist? Nach DRS 27, der pflichtgemäß für Geschäftsjahre ab 2020 zu beachten ist, aber bereits freiwillig vorher angewendet werden soll, entfällt diese nicht aus dem Gesetz ableitbare Pflicht. Es ist lediglich der Anteil am Kapital des Gemeinschaftsunternehmens anzugeben (DRS 27, Rz. 57).  
[ja] [n. a.] Ist nach § 314 Abs. 1 Nr. 11 HGB eine Angabe zu derivativen Finanzinstrumenten gegeben?  
[ja] [n. a.] Liegen gem. § 314 Abs. 1 Nr. 10 HGB Angaben zu Finanzinstrumenten vor, die über ihren Zeitwert innerhalb der Finanzanlagen ausgewiesen werden?  
[ja] [n. a.] Enthält der Anhang gem. § 314 Abs. 1 Nr. 20 HGB eine Erläuterung des Zeitraums, über den der Geschäfts- oder Firmenwert abgeschrieben wird?

Konsolidierung von Kapital und Schulden nach HGB und IFRS, Rz. 17 ff.

Konzernanhang, Rz. 71
[ja] [n. a.] Enthält der Anhang gem. § 314 Abs. 1 Nr. 12 HGB Angaben über gem. § 253 Abs. 1 Satz 2 (Planvermögen) oder § 340e Abs. 3 HGB (Handelsbestand bei Kreditinstituten) mit dem beizulegenden Zeitwert bewertete Finanzinstrumente?  
[ja] [n. a.] Enthält der Anhang gem. § 314 Abs. 1 Nr. 15 HGB Angaben über gem. § 254 HGB gebildete Bewertungseinheiten?  
[ja] [n. a.] Enthält der Anhang gem. § 314 Abs. 1 Nr. 17 HGB Angaben über gem. § 246 Abs. 2 Satz 2 HGB saldiertes Planvermögen mit den Pensionsverpflichtungen? Altersversorgung, betriebliche, in der Rechnungslegung, Rz. 1 ff.
[ja] [n. a.] Enthält der Anhang gem. § 314 Abs. 1 Nr. 18 HGB Angaben zu Anteilen an Sondervermögen gem.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge