Checkliste Jahresabschluss ... / 10.3.4 Angaben zur Bilanz
 

Rz. 41

 
    Anlagevermögen  
[ja] [n. a.] Wurden nach § 285 Satz 1 Nr. 13 HGB Erläuterungen für den Zeitraum für die planmäßige Abschreibung des Geschäfts- oder Firmenwerts gegeben? (Hinweis: Keine Beschränkung auf Zeiträume von mehr als 5 Jahren mehr und Befreiung für kleine Kapitalgesellschaften.) Anhang nach HGB, Rz. 124
    Forderungen  
[ja] [n. a.] Sind Ausleihungen und Forderungen gegenüber Gesellschaftern nach § 42 Abs. 3 GmbHG gesondert im Anhang (alternativ: Bilanz) angegeben worden? (Hinweis: Gilt nur für die GmbH.) Anhang nach HGB, Rz. 169 ff.
    Disagio  
[ja] [n. a.] Erfolgte nach § 268 Abs. 6 HGB eine Angabe eines nach § 250 Abs. 3 HGB in den aktiven Rechnungsabgrenzungsposten aufgenommenen Unterschiedsbetrags (Disagio) im Anhang (alternativ: Bilanz)? (Hinweis: Angabe entfällt für kleine Kapitalgesellschaften nach § 274a Nr. 3 HGB.) Anhang nach HGB, Rz. 143
    Aktiver Steuerabgrenzungsposten  
[ja] [n. a.] Enthält der Anhang gem. § 285 Satz 1 Nr. 29 HGB Angaben, auf welchen Differenzen oder steuerlichen Verlustvorträgen die latenten Steuern beruhen und mit welchen Steuersätzen die Bewertung erfolgt ist? (Entfällt für kleine und mittelgroße Kapitalgesellschaften.)

Anhang nach HGB, Rz. 86

Anhang nach HGB, Rz. 144
[ja] [n. a.] Wenn latente Steuerschulden passiviert wurden, wurden Angaben zu den latenten Steuersalden am Ende des Geschäftsjahrs und die im Laufe des Geschäftsjahrs erfolgten Änderungen dieser Salden in den Anhang aufgenommen (§ 285 Nr. 30 HGB)? (Entfällt für kleine Kapitalgesellschaften.) Anhang nach HGB, Rz. 170
    Eigenkapital  
[ja] [n. a.] Wurde der Vorschrift des § 268 Abs. 1 Satz 2 Halbsatz 2 HGB Rechnung getragen und eine gesonderte Angabe eines Gewinn- oder Verlustvortrags bei Aufstellung der Bilanz unter Berücksichtigung einer teilweisen Ergebnisverwendung und Einbezug des Gewinn-/Verlustvortrags in den Bilanzgewinn/-verlust im Anhang vorgenommen (alternativ ist auch ein Ausweis in der Bilanz möglich)? Anhang nach HGB, Rz. 145 ff.
[ja] [n. a.] Ist gem. § 264c Abs. 2 Satz 9 HGB die Angabe des Betrags der im Handelsregister gem. § 172 Abs. 1 HGB eingetragenen Einlagen, soweit diese noch nicht geleistet sind, erfolgt? (Hinweis: Gilt nur für Gesellschaften i. S. d. § 264a HGB.)

GmbH & Co. KG: Rechnungslegung, Rz. 29

Anhang nach HGB, Rz. 148
[ja] [n. a.] Erfolgte eine Angabe des in andere Gewinnrücklagen eingestellten Betrags des Eigenkapitalanteils von Wertaufholungen und von bei der steuerrechtlichen Gewinnermittlung gebildeten Passivposten gem. § 58 Abs. 2a Satz 2 AktG in der Bilanz? Sie kann auch im Anhang erfolgen. (Hinweis: Gilt nur für Aktiengesellschaften. Die Änderung im Gesetzestext führt neu zu Pflichtangabe auch für kleine AG.) Anhang nach HGB, Rz. 18
[ja] [n. a.] Liegen gem. § 152 Abs. 2 AktG Angaben zu den während des Geschäftsjahres eingestellten und den für das Geschäftsjahr entnommenen Beträgen der Kapitalrücklage im Anhang oder alternativ in der Bilanz vor? (Hinweis: Gilt nur für Aktiengesellschaften. Kleine AG haben die Angaben in der Bilanz zu machen.) AG (Rechnungslegungsbesonderheiten), Rz. 20 ff.
[ja] [n. a.] Liegen gem. § 152 Abs. 3 AktG Angaben der Beträge zu den einzelnen Posten der Gewinnrücklagen, die durch die Hauptversammlung aus dem Bilanzgewinn des Vorjahres oder aus dem Jahresüberschuss des Geschäftsjahres in die Gewinnrücklagen eingestellt oder für das Geschäftsjahr entnommen wurden, im Anhang oder alternativ in der Bilanz vor?
(Hinweis: Gilt nur für Aktiengesellschaften. Kleine AG haben die Angaben in der Bilanz zu machen.)

AG (Rechnungslegungsbesonderheiten), Rz. 31 ff.

Anhang nach HGB, Rz. 211 ff.
[ja] [n. a.] Sind entsprechend § 160 Abs. 1 Nr. 1 AktG Angaben über Bestand und Zugang an Vorratsaktien einschließlich deren Verwertung gemacht worden? (Hinweis: Gilt nur für Aktiengesellschaften; BilRUG 2016: Kleine AG sind befreit.) Anhang nach HGB, Rz. 18
[ja] [n. a.] Sind entsprechend § 160 Abs. 1 Nr. 2 AktG Angaben über Bestand, Erwerb oder Veräußerung eigener Aktien unter Angabe der Zahl und des Nennbetrags dieser Aktien sowie deren Anteil am Grundkapital gemacht worden? (Hinweis: Gilt nur für Aktiengesellschaften; Kleine AG sind von der Angabe der Verwendung des Veräußerungserlöses befreit.) Anhang nach HGB, Rz. 18
[ja] [n. a.] Sind entsprechend § 160 Abs. 1 Nr. 3 Halbsatz 1 AktG Angaben von Zahl und Nennbetrag unterschiedlicher Aktiengattungen im Anhang oder alternativ in der Bilanz gemacht worden?
(Hinweis: Gilt nur für Aktiengesellschaften; Kleine AG sind befreit.)
Anhang nach HGB, Rz. 18
[ja] [n. a.] Liegen gem. § 160 Abs. 1 Nr. 3 Halbsatz 2 AktG gesonderte Angaben der aus einer bedingten Kapitalerhöhung oder einem genehmigten Kapital im Geschäftsjahr gezeichneten Aktien im Anhang oder alternativ in der Bilanz vor? (Hinweis: Gilt nur für Aktiengesellschaften; BilRUG seit 2016: Kleine AG sind befreit.) Anhang nach HGB, Rz. 18
[ja] [n. a.] Liegen gem. § 160 Abs. 1 Nr. 4 AktG Angaben über das genehmigte Kapital vor? (Hinweis: Gilt nur für A...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge