Bilanz Check-up 2019: Übers... / 7.1 IDW S 6: Anforderungen an Sanierungskonzepte (Stand: 16.5.2018)
  • Mit der Neufassung des IDW S 6 wird klargestellt, dass der Umfang von Sanierungskonzepten für kleinere Unternehmen an die typischerweise geringere Komplexität anzupassen ist. Ein Unternehmen ist sanierungsfähig, wenn es ein angemessenes Eigenkapital und eine angemessene Rendite aufweist. Dabei ist die Branchenüblichkeit ein zentrales – nicht aber einziges – Indiz für die Angemessenheit.
  • Sah der Entwurf des IDW S 6 noch vor, dass am Ende des Sanierungszeitraums zwingend ein angemessenes bilanzielles Eigenkapital erreicht sein muss, wurde in der finalen Fassung nun klargestellt, dass im Ausnahmefall auch Bestandteile des wirtschaftlichen Eigenkapitals berücksichtigt werden können. Das ist der Fall, wenn Fremdkapital nachrangig und langfristig zur Verfügung gestellt wird und damit eigenkapitalähnlichen Charakter aufweist.
  • Um den Fokus auf die Kernanforderungen von Sanierungskonzepten zu lenken, wurden zudem betriebswirtschaftliche Erläuterungen aus dem Standard in die Fragen und Antworten zu IDW S 6 verschoben.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge