Bilanz Check-up 2019: Enfor... / 1.1 Prüfungsschwerpunkte der DPR für Abschlüsse 2018

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e. V. (DPR) wird die Liste der Prüfungsschwerpunkte für Konzernabschlüsse 2018 und Zwischenabschlüsse 2019 voraussichtlich im November 2018 auf ihrer Homepage veröffentlichen (Informationen finden Sie auch unter https://www.frep.info/pruefverfahren/pruefungsschwerpunkte.php (Abrufdatum: 15.10.2018)).

 

Hinweis

Die jährliche Bekanntgabe der Prüfungsschwerpunkte für das Folgejahr ist Teil der Präventionsfunktion der DPR. Auf diese Weise gibt sie den Unternehmen Gelegenheit, die bilanzielle Abbildung der entsprechenden Sachverhalte i. R. d. Abschlusserstellung einer kritischen Würdigung zu unterziehen. Sofern die Prüfungsschwerpunkte bei einem Unternehmen von Bedeutung sind, bezieht die DPR diese bei ihrer Prüfung mit ein. Die DPR beschränkt ihre Prüfungen indes nicht auf die Prüfungsschwerpunkte. Vielmehr erstrecken sich die Prüfungen abhängig von den Umständen des Einzelfalls regelmäßig auf weitere Prüffelder.

Die Erstellung einer aussagefähigen Dokumentation ist im Hinblick auf die Qualitätssicherung des Abschlusses bereits bei der Erstellung des Abschlusses zu empfehlen, zumal der DPR im Enforcement-Verfahren die angeforderten Unterlagen grundsätzlich in der Form zur Verfügung zu stellen sind, wie sie im Zeitpunkt der Abschlusserstellung vorlagen. Die DPR hat nämlich gemäß § 342b Abs. 2 Satz 1 HGB auch zu prüfen, ob die dem Abschluss zugrunde liegende Buchführung den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung entspricht.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge