BFH VIII R 9/17
 

Schlagwörter

Veräußerung, Verlust, Aktie, Gestaltungsmißbrauch

 

Rechtsfrage (Thema)

Kann ein Verlust aus der Veräußerung wertloser Aktien nach § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 Satz 1 EStG berücksichtigt werden, wenn die Übertragung mit der Verpflichtung zum Erwerb wertloser Aktien der Käuferin verknüpft wird, oder steht dem § 42 AO entgegen?

 

Zulassung

- Zulassung durch FG -

 

Rechtsmittelführer

Verwaltung

 

Normenkette

EStG § 20 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 S. 1, Abs. 1 Nr. 1; AO § 42 Abs. 1

 

Verfahrensgang

FG München (Urteil vom 17.07.2017; Aktenzeichen 7 K 1888/16)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge