BFH VIII R 12/19
 

Schlagwörter

Nahestehen, Abgeltungsteuersatz, Mittelbare Beteiligung, Tarif

 

Rechtsfrage (Thema)

Unterliegen Zinsen aus Forderungen gegenüber einer GmbH & Co.KG dem Abgeltungsteuersatz, wenn die verheirateten Forderungsinhaber ihr Beteiligungen an der GmbH & Co.KG sowie ihre Geschäftsanteile an der Komplementärgesellschaft auf eine von ihnen errichtete Familienstiftung übertragen haben?

 

Zulassung

- Zulassung durch FG -

 

Rechtsmittelführer

Verwaltung

 

Normenkette

EStG § 32d Abs. 2 Nr. 1 S. 1 Buchst. a, Abs. 1, § 20 Abs. 1 Nr. 7

 

Verfahrensgang

FG Münster (Entscheidung vom 28.02.2019; Aktenzeichen 3 K 2547/18 E)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge