Entscheidungsstichwort (Thema)

Zwischenvermietung einer Eigentumswohnung

 

Leitsatz (NV)

Der Abschluß eines Zwischenmietvertrages, durch den sich der Zwischenmieter für fünf Jahre bindet und monatlich Verluste hinnimmt, weil er mit dem Eigentümer ein über die Marktmiete hinausgehendes Mietentgelt vereinbart hat, ist nur aus dem Bestreben der Beteiligten zu erklären, dem Eigentümer den durch Prospekt versprochenen Zugang zum Vorsteuerabzug zu verschaffen.

 

Normenkette

UStG 1980 § 4 Nr. 12a, § 9 S. 1, § 15 Abs. 2 Nr. 1; AO 1977 § 42

 

Verfahrensgang

FG Köln

 

Fundstellen

Haufe-Index 417205

BFH/NV 1991, 492

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge