Bertram/Brinkmann/Kessler/M... / Literaturtipps

Ernst/Seidler, Der Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts, ZGR 2008, S. 631

Haller, Wertschöpfungsrechnung, Stuttgart 1997

Heuser/Theile, Auswirkungen des Bilanzrechtsreformgesetzes auf den Jahresabschluß und Lagebericht der GmbH, GmbHR 2005, S. 201

Klatte, Möglichkeiten des Verzichts auf Angaben von Organbezügen und Ergebnisverwendung, BB 1995, S. 35

Kling, Argumente für den Verzicht auf die Angabe von Organbezügen, BB 1995, S. 349

Kling, Anhangangaben zur Honorierung des Abschlussprüfers nach dem BilMoG, WPg 2011, S. 209

Lenz, Beschränkung von Beratungstätigkeiten durch Abschlussprüfer: Mangelhafter Umgehungsschutz im Entwurf des BilReG, BB 2004, S. 707

Müller, Bereinigte Erfolgsspaltung bei HGB-Abschlüssen, BRg 2015, S. 20

Niehus, Bilanzierung bei Beziehungen zu nahe stehenden Unternehmen und Personen, in HdJ, Abt. V/6

Petersen/Zwirner/Busch, Berichterstattungspflichten im Zusammenhang mit natürlichen Personen: nahestehende Personen und Abhängigkeitsbericht, BB 2009, S. 1854

Pfitzer/Oser/Orth, Offene Fragen und Systemwidrigkeiten des Bilanzrechtsreformgesetzes (BilReG), DB 2004, S. 2593

Pfitzer/Oser/Orth, Reform des Aktien-, Bilanz- und Aufsichtsrechts 2004. Ein Überblick der Auswirkungen auf Rechnungslegung, Prüfung und Corporate Governance, Stuttgart 2004

Prystawik/Schauf, Steuerliche Anhangangaben nach HGB – was ist erforderlich?, Betriebswirtschaft 2011, S. 313

Rimmelspacher/Fey, Anhangangaben zu nahe stehenden Unternehmen und Personen nach dem BilMoG, WPg 2010, S. 180

Rimmelspacher/Meyer, Änderungen im (Konzern-)Anhang durch das BilRUG, DB Beilage Nr. 5 zu Heft 36, S. 23

Selchert, Die sonstigen finanziellen Verpflichtungen, DB 1987, S. 545.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge