Ausgleichsabgabe Schwerbehi... / 2 Praxis-Beispiel für Ihre Buchhaltung: Zahlung einer Ausgleichsabgabe

Unternehmer Hans Groß hat 20 Arbeitnehmer beschäftigt. Da er keinen Schwerbehinderten im Sinne des Schwerbehindertenrechts beschäftigt, muss er eine jährliche Ausgleichsabgabe i. H. v. 1.500 EUR zahlen.

Buchungsvorschlag:

 

Konto

SKR 03 Soll
Kontenbezeichnung Betrag

Konto

SKR 03 Haben
Kontenbezeichnung Betrag
4139 Ausgleichsabgabe Schwerbehindertengesetz 1.500 1742 Verbindlichkeiten im Rahmen der sozialen Sicherheit 1.500
1742 Verbindlichkeiten im Rahmen der sozialen Sicherheit 1.500 1200 Bank 1.500
 

Konto

SKR 04 Soll
Kontenbezeichnung Betrag

Konto

SKR 04 Haben
Kontenbezeichnung Betrag
6440 Ausgleichsabgabe Schwerbehindertengesetz 1.500 3740 Verbindlichkeiten im Rahmen der sozialen Sicherheit 1.500
3740 Verbindlichkeiten im Rahmen der sozialen Sicherheit 1.500 1800 Bank 1.500

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge