Aufzeichnungspflichten im B... / 10.8 Sonderfälle bei der Umsatzsteuer
 
Umsatz Nachweis
Einfuhr aus EU Bemessungsgrundlage und Steuer getrennt von sonstigen Erwerben
Ausfuhr in die EU USt-ID des Abnehmers, Versende-/Beförderungsnachweis; Zusammenfassende Meldung
innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte (vormals Reihengeschäfte) div. "Kettenglieder" und Entgelte
Einfuhr aus Drittland Einfuhrumsatzsteuer, getrennt von der allgemeinen Vorsteuer – mit Verweis auf jeweiligen Zollbeleg; Bemessungsgrundlage für die EUSt
Ausfuhr in Drittland Aufz. gem. Abschn. 6.9 ff. UStAE, insbes. Ausfuhrnachweis
Verkauf auf öffentlichen Straßen etc. Steuerheft nach amtlich vorgeschriebenem Muster erforderlich
Umsätze mit Anlagegold Aufz. gem. § 25c Abs. 6 UStG; Geldwäschegesetz beachten

Tab. 21: Aufzeichnungspflichten: Sonderfälle bei der Umsatzsteuer

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge