Aktuelle Informationen: Jah... / In-Memory-Datenbanken: Auf dem Weg zur Unternehmenssteuerung der Zukunft
 
In-Memory-Datenbanken verkürzen die Verarbeitungsgeschwindigkeiten für große Datenmengen deutlich. Sie bieten die Möglichkeit, komplexe Analysen in Echtzeit durchzuführen. Der Themenschwerpunkt gibt Ihnen eine ausführliche Einführung in das Thema In-Memory-Datenbanken und ihre Verwendung im Controlling. Anhand von Use Cases, u. a. unter Verwendung von SAP HANA®, werden die neuen Potenziale für Planung, Forecast und Reporting aufgezeigt. Denn besonders das Controlling profitiert von dieser Technologie und kann Entscheidungen dadurch bestmöglich unterstützen.
  • In-Memory-Technologie: Grundlagen, Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten
  • In-Memory-Technologien: Potenzielle Auswirkungen auf die Unternehmenssteuerung
  • Digitalisierung des Finanzbereichs mit SAP S/4HANA
  • Digitalisierung im Controlling umsetzen: Erstellung einer Roadmap für eine S/4HANA-Einführung
  • In-Memory-Technologie im Kontext moderner Unternehmensplanung
  • ERP-Migration auf SAP S/4HANA: Praxisbeispiel nach Firmenzusammenschluss
  • In-Memory-Technologie als wichtiger Treiber für den Erfolg der Industrie 4.0
  • Supply Chain Management: Auswirkungen von SAP S/4HANA im Einzelhandel
  • Finance Analytics: Einsatzszenarien und Potenziale im Rahmen einer SAP S/4HANA-Migration
  • Beschleunigung und Flexibilität: standardisierte softwarebasierte Transformationsansätze nach SAP S/4HANA
  • SAP Analytics als Instrument zur Optimierung der Unternehmenssteuerung
  • SAP S/4HANA in der Versicherungsindustrie: Die Lösung für eine moderne Unternehmenssteuerung?

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge