AWV-Praxisleitfaden zu den GoBD

Die Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. (AWV) hat einen kostenlosen GoBD-Praxisleitfaden entwickelt, an dem sich Unternehmen und deren steuerliche Berater orientieren können. Mit der neuen Version 1.1 wurde der Leitfaden jetzt erweitert.

In seiner Pressemitteilung stellt die AWV fest, dass es auch 3 Jahre nach der Veröffentlichung der GoBD in der Praxis noch große Unsicherheiten bei der Anwendung gebe. In Unternehmen und in der Fachwelt werde noch sehr viel diskutiert, ob und welche Maßnahmen bei der Nutzung Einführung einer elektronische Buchführung zu treffen sind.

GoBD-Hilfestellungen für die Praxis

Der AWV-Praxisleitfaden ist als umfassende Orientierungshilfe für ein besseres Verständnis der GoBD gedacht und soll konkrete Wege aufzeigen, um sich im GoBD-Dschungel zurecht zu finden. Damit soll der Leser in die Lage versetzt werden, qualifizierte Entscheidungen zur Organisation der elektronischen Buchführung zu treffen. Das notwendige Hintergrundwissen, konkrete Anwendungshinweise zu Schwerpunktthemen und eine Darstellung der umstrittenen Punkte sind in dem Praxisleitfaden enthalten.

Neu: Erweiterung des GoBD-Praxisleitfadens

Aktuell wurden diese Hilfestellungen um weitere Hinweise zur Erstellung von GoBDkonformen Verfahrensdokumentationen erweitert (Version 1.1). Dabei wurde ein neues Kapitel 5 unter dem Titel "Verfahrensdokumentation und die Darstellung des GoBD-bezogenen Internen Kontrollsystems (IKS)" entwickelt. Es richtet sich an Unternehmen und deren steuerliche Berater. 

Der Leitfaden wird kostenfrei im PDF-Format zur Verfügung gestellt und soll in weiteren Versionen aktuelle Entwicklungen und Ergänzungen aufnehmen. Mehr Informationen hierzu auf den Internetseiten der AWV.


Schlagworte zum Thema:  GoBD