Jörg Baetge/Peter Wollmert/Hans-Jürgen Kirsch/Peter Oser/Stefan Bischof (Hrsg.), Rechnungslegung nach IFRS, IFRS 13 Bewertung zum beizulegenden Zeitwert (Fair Value Measurement)

Schrifttum

Antonakopoulos/Fink, Die Annual Improvements des IASB vom Dezember 2013. Änderungen der Zyklen 2010–2012, 2011–2013 und ED/2013, PiR 2014, S. 99–107;

Ballwieser/Küting/Schildbach, ­Fair value – erstrebenswerter Wertansatz im Rahmen einer Reform der handelsrechtlichen Rechnungslegung?, BFuP 2004, S. 529–549;

Bäthe-Guski/Debus/Eberhardt/Kuhn, Besonderheiten bei der Fair-Value-Ermittlung von Derivaten nach IFRS 13 – unter besonderer Berücksichtigung von ­IDW ERS HFA 47, WPg 2013, S. 741–752;

Becker/Wiechens, Fair-Value-Option auf eigene Verbindlichkeiten, KoR 2008, S. 625–630;

Bieker, Ende des Bilanzierungschaos in Sicht? – Stellungnahme zum IASB-Diskussionspapier "Fair Value Measurements" (Teil I), PiR 2007, S. 91–97;

Bieker, Ende des Bilanzierungschaos in Sicht? – Stellungnahme zum IASB-Diskussionspapier "Fair Value Measurements" (Teil II), PiR 2007, S. 132–138;

Black/Scholes, The Pricing of Options and Corporate Liabilities, Journal of Political Economy 1973, S. 637–654;

Bleisch/Feusi/Weinert, IFRS 13 – Auswirkungen des "Highest and Best Use"-Konzepts auf die Bewertung von Liegenschaften, IRZ 2016, S. 409–412;

Bodendorf/Robra-Bissantz, E-Finance: Elektronische Dienstleistungen in der Finanzwirtschaft, München 2003;

Bonduelle/Schmoldt/Scholich, Anwendungsmöglichkeiten der Realoptionsbewertung, in: Hommel/Scholich/Baecker (Hrsg.), Reale Optionen. Konzepte, Praxis und Perspektiven strategischer Unternehmensfinanzierung, Berlin 2003, S. 3–13;

Bösser/Pilhofer/Winterling, Auswirkungen durch die Erstanwendung des "Consolidation Package" sowie von IFRS 13 "Fair Value Measurement", PiR 2014, S. 129–137;

Castedello, Fair Value Measurement – Der neue Exposure Draft 2009/5, WPg 2009, S. 914–917;

Castedello/Klingbeil, IFRS 13: Anwendungsfragen bei nicht-finanziellen Vermögenswerten in der Praxis, WPg 2012, S. 482–488;

Christian, Der beizulegende Zeitwert einer zahlungsmittelgenerierenden Einheit nach IFRS 13, PiR 2012, S. 317–322;

Cox/Ross/Rubinstein, Option Pricing: A simplified approach, Journal of Financial Economics Nr. 7/1979, S. 229–263;

Debreu, Werttheorie, Berlin/Heidelberg 1976;

Deloitte, iGAAP 2018, Manchester 2018;

DRSC (Hrsg.), Comment Letter 104: Exposure Draft ED/2009/5 "Fair Value Measurement", 2009, https://www.drsc.de/app/uploads/2017/03/090925_cl_GASB_ED_FVM.pdf;

ESMA (Hrsg.), Report, Review of Fair Value measurement in the IFRS financial statements, 2017, https://www.esma.europa.eu/sites/default/files/library/esma32–67–284_report_on_ifrs_13_fair_value_measurement.pdf;

Expertengruppe Immobilienbewertung und -rechnungslegung (Hrsg.), IFRS 13 Fair Value Measurement – Auswirkungen auf die Bewertung und die Bilanzierung von Liegenschaften, ST 2012, S. 938–942;

EY, International GAAP 2018, Generally Accepted Accounting Principles under International Financial Accounting Standards, Croydon 2018;

FASB (Hrsg.), Post-implementation Review Report, FASB Statement No. 157, Fair Value Measurement, Norwalk 2014;

FASB/IASB (Hrsg.), Memorandum of Understanding – Roadmap to Convergence, 2006, https://www.ifrs.org/-/media/feature/around-the-world/mous/iasb-fasb-mou-2006.pdf;

Fischer, Der Standardentwurf "Fair Value Measurement" (ED/2009/5), PiR 2009, S. 341–342;

Fischer, Post-Implementation Review: Fair Value Measurements and Disclosures (ASC 820), PiR 2014, S. 123–124;

Flick/Gehrer/Meyer, Neue Vorschriften für die Fair Value-Ermittlung von Finanzinstrumenten durch IFRS 13, IRZ 2011, S. 387–393;

Freiberg, Fair value: mark-to-muppets statt mark-to-market? – contra, PiR 2012, S. 157;

Freiberg, Zugangsbewertung von Finanzinstrumenten zum fair value, PiR 2014, S. 26–28;

Freiberg, Bedeutung der Geld-Brief-Spanne (bid-ask-spread) für den beizulegenden Zeitwert, PiR 2014, S. 294–297;

Freiberg, Bestimmung des Kreditrisikos für unbedingte Termingeschäfte, PiR 2014, S. 225–258;

Freiberg, Die fair value-Bewertung im Spannungsverhältnis von relevance und reliability, Bewertung der Beteiligung als Ganzes oder über Preis × Anzahl, PiR 2015, S. 42–47;

Gimpel-Henning, Sukzessive Anteilserwerbe im IFRS-Konzernabschluss: Bilanzielle Auswirkungen des Statuswechsels von Unternehmensbeteiligungen, Lohmar/Köln 2015;

Große, IFRS 13 "Fair Value Measurement" – Was sich (nicht) ändert, KoR 2011, S. 286–296;

Grünberger, Das credit value adjustment von Derivaten nach IFRS 13, KoR 2011, S. 410–417;

Gutsche, IFRS 13 Fair Value Measurement: From Cost to Value?, Eine Bestandsaufnahme des Status quo, IRZ 2015, S. 107–110;

Gutsche, Intangibles, quo vadis? – Eine kritische Analyse von IFRS 13 und IFRS 3, IRZ 2015, S. 193–198;

Haaker/Schiffer, Die Nutzung des Fair-Value-Wahlrechts für Investment Properties im Lichte von Kapitalmarktinformation, Managementinteresse und Bewertungsproblemen, BFuP 2014, S. 387–402;

Hachmeister/Ruthardt, Normzweckkonforme Umsetzung fundamentaler Unternehmensbewertungsverfahren in der IFRS-Bilanzfunktion, IRZ 2014, S. 377–383;

Hallauer/Schmid, Das IASB im Banne der Finanzkrise: Die wichtigsten Auswirkungen der Finanzkrise, ST 2009, S. 792–799; Hitz, Das Diskussions...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge