Jörg Baetge/Peter Wollmert/... / V. Andere Abschlussbestandteile
 

Tz. 85

Stand: EL 35 – ET: 6/2018

 
  IFRS HGB IFRS für KMU
KFR Keine branchenspezifischen Vorschriften; Anwendung betreffender IFRS
  • Pflichtbestandteil im KA
  • Pflichtbestandteil im EA für kapitalmarktorientierte KapG iSd. § 264d HGB, die nicht zur Aufstellung eines KA verpflichtet sind (§§ 340a Abs. 1 iVm. 264 Abs. 1 Satz 2 1. Halbs., 340 i Abs. 1 iVm. 297 Abs. 1 Satz 1 HGB)

Konkretisierung durch DRSC:

DRS 21 Kapitalflussrechnung, ­Anlage 2 Kapitalflussrechnung von Kreditinstituten; anwendbar auch im EA (GoB)
Keine branchenspezifischen Vorschriften; Anwendung betreffender Abschn. des IFRS für KMU
EKVR Keine branchenspezifischen Vorschriften; Anwendung betreffender IFRS
  • Pflichtbestandteil im KA
  • Pflichtbestandteil im EA für kapitalmarktorientierte KapG iSd. § 264d HGB, die nicht zur Aufstellung eines KA verpflichtet sind (§§ 340a Abs. 1 iVm. 264 Abs. 1 Satz 2 1. Halbs., 340 i Abs. 1 iVm. 297 Abs. 1 Satz 1 HGB)

Konkretisierung durch DRSC:

DRS 22 Konzerneigenkapital u. Konzerngesamtergebnis; Anwendung auch im EA empfohlen (GoB)
Keine branchenspezifischen Vorschriften; Anwendung betreffender Abschn. des IFRS für KMU
Segment­bericht­erstattung Keine branchenspezifischen Vorschriften; Anwendung betreffender IFRS
  • Wahlbestandteil im KA
  • Wahlbestandteil im EA für kapitalmarktorientierte KapG iSd. § 264d HGB, die nicht zur Aufstellung eines KA verpflichtet sind (§§ 340a Abs. 1 iVm. 264 Abs. 1 Satz 2 2. Halbs., 340 i Abs. iVm. 297 Abs. 1 Satz 2 HGB)

Konkretisierung durch DRSC:

DRS 3-10 Segmentberichterstattung von Kreditinstituten; Anwendung auch im EA empfohlen (GoB)
  • Keine Kodifizierung der Pflicht zur Segmentberichterstattung; keine Regelungen zu deren Ausgestaltung
  • Falls Aufstellung: Beschreibung der Grundlagen der Aufstellung u. Darstellung (sec. 3.25)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge