Jörg Baetge/Peter Wollmert/... / Schrifttum

Arbeitskreis "Externe Unternehmensrechnung", Enforcement der Rechnungslegung, DB 2002, S. 2173–2177;

Arbeitskreis "Externe Unternehmensrechnung", Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Bilanzkontrollgesetzes, DB 2004, S. 329–332;

Assmann, Ad hoc-Publizitätspflichten im Zuge von Enforcementverfahren zur Überprüfung der Rechnungslegung nach §§ 342b ff. HGB und §§ 37n ff. WpHG, AG 2006, S. 261–272;

Baetge/Thiele/Matena, Mittelbare Sicherung der Prüfungsqualität durch Enforcement geprüfter Jahres- und Konzernabschlüsse – Überlegungen aus ökonomischer Sicht, BFuP 2004, S. 201–218;

Bangert, Die rechtliche Organisation von Durchsetzungssystemen zur Kontrolle ordnungsmäßiger Rechnungslegung, Diss. Universität Heidelberg, 2004;

Barth, Überarbeitete Stichprobengrundsätze der DPR – mögliche Implikationen für die Praxis, BB 2018, S. 1259–1262;

Barth/Thormann, Enforcement der Lageberichterstattung, DB 2015, S. 993–1002;

Berger, Pre-Clearance leistet einen Beitrag zur Stärkung des Vertrauens in einen funktionierenden Kapitalmarkt. Erwiderung zum Beitrag von Schön, DB 2008 S. 1027: "Pre-Clearance" – noch mehr Unklarheit im Bilanzrecht, DB 2008, S. 1843–1846;

Berger, Zur Entwicklung und zum Stand des Enforcements in der Europäischen Union, BFuP 2009, S. 599–620;

Berger/Pasch, Die kapitalmarktorientierten Unternehmen in Deutschland – Eine Analyse der Veränderungen seit Einführung des Enforcement, CFB 2013, S. 384–388;

Berger/Pasch, ESMA-Leitlinien zum Enforcement von Abschlussinformationen in Europa, WPg 2014, S. 649–662;

Berger/Pasch, Enforcement von Abschlussinformationen in Europa, WPg 2015, S. 16–26;

Beyhs, Schwerpunkte des DPR-Enforcements der Finanzberichterstattung in 2019 – Worauf sich kapitalmarktorientierte Unternehmen einstellen müssen, IRZ 2018, S. 521–526;

Beyhs, Schwerpunkte des DPR-Enforcements der Finanzberichterstattung in 2020 – Worauf sich kapitalmarktorientierte Unternehmen diesmal einstellen müssen, IRZ 2019, S. 521–527;

Beyhs/Kühne/Zülch, Abschlussprüfung und DPR-Verfahren – Darstellung und Würdigung der Verfahrensunterschiede, WPg 2012, S. 650–660;

Bischof/Link/Staß, DPR-Prüfungsschwerpunkte 2019, DB 2019, S. 1–7;

Bischof/Link/Staß, DPR-Prüfungsschwerpunkte 2020, DB 2020, S. 1–8;

Bischof/Oser, Frankfurt locuta, causa finita – Enforcement der Angabe der Vorstandsbezüge bei einem Alleinvorstand, BB 2012, S. 2615–2619;

Blöink/Kumm, Überblick über die Regelpublizität nach dem RegE eines Gesetzes zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie – Update zu BB 2013, 1963ff., BB 2015, S. 1515–1519;

Böckem, Die Durchsetzung von Rechnungslegungsstandards. Eine kapitalmarktorientierte Untersuchung, Diss. Universität Frankfurt am Main, 2000;

Böcking, Audit und Enforcement: Entwicklung und Prob­leme, ZfbF 2003, S. 683–706;

Böcking/Gros/Wirth, Fehlerfeststellung im Enforcement-Verfahren, DK 2019, S. 341–355;

Böcking/Gros/Wirth, Privater Standardsetzer als oberste Instanz in Deutschland und Europa? Zugleich Erwiderung zu Lüdenbach/Freiberg, DB 2019, S. 2305, DB 2019, S. 2644–2647;

Böcking/Gros/Worret, Enforcement of accounting standards: how effective is the German two-tier system in detecting earnings management?, Review of Managerial Science 2015, Vol. 9, S. 431–485;

Böcking/Gros/Worret, Zehn Jahre Enforcement der Rechnungslegung durch DPR und BaFin – Welche Erkenntnisse liefert die empirische Rechnungslegungsforschung?, DK 2015, S. 265–272;

Böcking/Stein, Prüfung des Konzernlageberichts durch Abschlussprüfer, Aufsichtsräte und Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung, DK 2007, S. 43–54;

Bockmann, Internationale Koordinierung nationaler Enforcement-Aktivitäten, Diss. Universität Hamburg, 2012;

Bode, Financial Reporting und Enforcement als Mittel der Corporate Governance, ZCG 2010, S. 200–205;

Bosse, Auch bei ergebnisloser Einstellung des Enforcement-Verfahrens in der zweiten Stufe Kostentragung durch das Unternehmen, BB 2014, S. 946;

Boxberger, Enforcement: Erste Erfahrungen, Beratungsempfehlungen und Ad hoc-Publizitätspflichten bei Prüfungen der "Bilanzpolizei", DStR 2007, S. 1362–1369;

Brandt, Enforcement der Rechnungslegung in Deutschland, in: Kley et al. (Hrsg.), Aktie und Kapitalmarkt. FS von Rosen, Stuttgart 2008, S. 615–633;

Bräutigam/Heyer, Das Prüfverfahren durch die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung, AG 2006, S. 188–195;

Dammann/Wich, Bilanzkontrolle bei der BaFin: Die Gewährleistung einer zeitnahen Kapitalmarktinformation durch kurze Verfahrensdauern, DK 2013, S. 24–30;

Degabriel, ESMA’s role in the supervision of transparency requirements, IRZ 2014, S. 193–195;

Deutsches Aktieninstitut/PricewaterhouseCoopers, Bilanzkontrolle 2013. Erfahrungen kapitalmarktorientierter Unternehmen mit den Prüfungen der Rechnungslegung durch die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung, Frankfurt am Main 2013;

Diemers/Homfeldt, Änderungen des WpHG infolge der EU–Transparenzrichtlinie, PiR 2016, S. 45–52;

Eisenschmidt/Scheel, 10 Jahre Enforcement in Deutschland: Ein Überblick zur Arbeit der DPR und den wesentlichen Fehlerquellen, IRZ 2015,...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge