Jörg Baetge/Peter Wollmert/... / Schrifttum

Achleitner, Die Normierung der Rechnungslegung, Zürich 1995;

Atteslander/Hallauer, Das IASC im Spannungsfeld internationaler Kapitalmärkte – IOSCO Endorsement für grenzüberschreitende Börsengänge und erfolgreiche Reorganisation des IASC, Schw. Treuh. 2000, S. 1353–1360;

Auer, Die Umstellung der Rechnungslegung auf IAS/US-GAAP, Wien 1998;

Baetge (Hrsg.), Rechnungslegung und Prüfung, Düsseldorf 1993;

Baetge (Hrsg.), Die deutsche Rechnungslegung vor dem Hintergrund internationaler Entwicklungen, Düsseldorf 1994;

Baetge, Harmonisierung der Rechnungslegung – haben die deutschen Rechnungslegungsvorschriften noch eine Chance?, in: Internationalisierung der Wirtschaft, Stuttgart 1993, S. 109–127;

Baetge/Kirsch/Thiele, Bilanzen, 15. Aufl., Düsseldorf 2019;

Baetge/Thiele/Plock, Die Restrukturierung des International Accounting Standards Committee – Das IASC auf dem Weg zum globalen Standardsetter?, DB 2000, S. 1033–1038;

Ballwieser et al. (Hrsg.), Bilanzrecht und Kapitalmarkt, FS für Adolf Moxter, Düsseldorf 1994;

Ballwieser, IFRS-Rechnungslegung. Konzept, Regeln und Wirkungen, 3. Aufl., München 2013;

Barckow, Der Abschluß des Core Set of Standards durch das IASC – Inhalte, Bewertungen, Folgen, DB 1999, S. 1173–1181;

Barckow, Wohin steuert die Rechnungslegung? Einsichten und Auswirkungen auf die künftige Tätigkeit des DRSC, WPg 2015, S. 457ff.;

Bardenz, Von Deutscher zu Internationaler Rechnungslegung, Frankfurt a. M. et al. 1998;

Behr/Achleitner, Internationale Standards der Rechnungslegung, in: Castan et al. (Hrsg.), Beck HdR, 9. Ergänzungslieferung, München 10/1996, B 790;

Benson, The Story of International Accounting Standards, Accountancy 1976, S. 34–39;

Biener, Die Rechnungslegungsempfehlungen des IASC und deren Auswirkungen auf die Rechnungslegung in Deutschland, BFuP 1993, S. 345–356;

Bolin, Das International Accounting Standards Committee, WPg 1990, S. 482–486;

Born, Rechnungslegung international: IAS/IFRS im Vergleich mit HGB und US-GAAP, 5. Aufl., Stuttgart 2007;

Breker/Naumann/Tielmann, Der Wirtschaftsprüfer als Begleiter der Internationalisierung der Rechnungslegung, WPg 1999, S. 140–154 und 185–195;

Bruns/Häuser (Hrsg.), Kapitalmärkte im europäischen Reformprozeß, Frankfurt a. M. 1992;

Buchheim/Gröner/Kühne, Übernahme von IAS/IFRS in Europa: Ablauf und Wirkung des Komitologieverfahrens auf die Rechnungslegung, BB 2004, S. 1783ff.;

Buchheim/Knorr/Schmidt, Anwendung der IFRS in Europa: Das neue Endorsement-Verfahren, KoR 2008, S. 334ff.; Buhleier/Helmschrott, Die neue Strategie der Europäischen Union zur Harmonisierung der Rechnungslegung und ihre möglichen Auswirkungen auf Deutschland, DStR 1996, S. 354–360;

Busse von Colbe, Rechnungswesen, in: Busse von Colbe/Crasselt/Pellens (Hrsg.), Lexikon des Rechnungswesens , 5. Aufl., München 2011, S. 599–602;

Busse von Colbe, Der befreiende Konzernabschluß nach international anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen, in: Dörner et al., Reform des Aktienrechts, der Rechnungslegung und Prüfung, Stuttgart 1999, S. 401–420;

Cairns, Applying International Accounting Standards, 2nd Edition, Butterworths, London et al. 1999;

Coenenberg/Haller/Schultze, Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse, 25. Aufl., Stuttgart 2018;

Deutscher Bundesrat (Hrsg.), Kapitalgesellschaften und Co-Richtlinie-Gesetz – KapCoRiLiG, BR-Drucks. 458/99 v. 13.8.1999;

Deutscher Bundestag (Hrsg.), Beschlußfassung und Bericht des Rechtsausschusses zu dem Entwurf des KonTraG, BT-Drucks. 13/10038;

Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e. V.(DRSC e. V.), https://www.drsc.de/organe-und-gremien/, Abruf, 28.09.2019;

DRSC e. V., Jahresbericht 2012, Berlin 2013;

DRSC e. V., Jahresbericht 2018, Berlin 2019;

DRSC e. V., http://­www.drsc.de/profil/, Abruf, 20.06.2019;

Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e. V., Satzung des Vereins "DRSC – Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee", Berlin 2012;

DRSC e. V., Satzung des Vereins, https://www.drsc.de/app/uploads/2018/08/180702_Satzung_­rev.pdf, Fassung vom 02.07.2018, Abruf, 27.09.2019;

Dörner/Wollmert (Hrsg.), IASC-Rechnungslegung, Düsseldorf 1995;

Driesch, Teil A, Einleitung, § 1 Rechtlicher und organisatorischer Rahmen der Rechnungslegung nach IFRS, in: Driesch/Riese/Schlüter/Senger (Hrsg.), Beck’sches IFRS-Handbuch, 5. Aufl., München 2016;

Grottel, Kommentierung zu § 342b, in: Grottel/Schmidt/Schubert/Winkeljohann (Hrsg.), Beck’scher Bilanzkommentar, 11. Aufl., München 2018;

Erb/Peiger, Auf dem Weg zum neuen Rahmenkonzept der IFRS-Rechnungslegung, in KoR 2013, S. 517–524;

Ernst, EU-Verordnungsentwurf zur Anwendung von IAS: Europä­isches Bilanzrecht vor weitreichenden Änderungen, BB 2001, S. 823–825;

European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG), http://­www.efrag.org//Front/c1–262/EFRAG-Facts.aspx, Stand: 22.11.2013;

EFRAG, https://www.efrag.­org/About/Governance/1/EFRAG-Technical-Expert-Group-EFRAG-TEG#, Abruf 18.06.2019;

EFRAG, https://www.efrag.org/Endorsement?AspxAutoDetectCookieSupport=1, Abruf: 18.06.2019;

Europäische Kommission (Hrsg.), Verordnung (EG) Nr. 1606/2002

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge