Jörg Baetge/Peter Wollmert/... / II. Ausweis im Abschluss u. Anhangangaben
 

Tz. 61

Stand: EL 35 – ET: 6/2018

 
  IFRS HGB IFRS für KMU
Ausweis

Bilanz:

  • Grds. Bruttoausweis; Ausnahme in IAS 32.42 (Pflicht zum Nettoausweis)
  • Aufgliederung gem. IAS 1.54 in der Bilanz; kurz- u. langfristige Anteile sind unter kurz- bzw. langfristigen Vermögenswerten u. Verbindlichkeiten auszuweisen (zu Handelszwecken gehaltene Finanzinstrumente sind nicht zwingendermaßen kurzfristige Vermögenswerte/Schulden) (IAS 1.54, IAS 1.60ff.)
  • Angabe des Betrags, der nicht innerhalb eines Jahres realisiert wird, sofern nicht aus der Aufgliederung ersichtlich (IAS 1.61)
  • Angabe von Buchwerten für jede in IFRS 7.8 genannte Kategorie (alternativ im Anhang)
  • Ggf. weitere Aufgliederung gem. IAS 1.55 iVm. IAS 1.77f. (alternativ im Anhang)

GER:

  • Gesonderter Ausweis von Finanzierungsaufwendungen u. einzelnen Bestandteilen des sonstigen Ergebnisses nach Art (insb. aus Reklassifizierung) (IAS 1.82)
  • Angabe von Beträgen nach IFRS 7.20 (alternativ im Anhang)
  • Ggf. weitere Aufgliederung gem. IAS 1.85 u. IAS 1.97f. (alternativ im Anhang)

Gesonderter Ausweis von einzelnen Bestandteilen des sonstigen Ergebnisses in der EKVR (IAS 1.106(d))

Gesonderter Ausweis von gezahlten u. erhaltenen Zinsen u. erhaltenen Dividenden in der KFR (IAS 7.31)

Stellungnahme des IDW:

Zu Ausweis u. Angaben für Zins­swaps vgl. IDW RH HFA 2.001
  • Aufgliederung gem. §§ 266 Abs. 2 iVm. 265, 298 Abs. 1 HGB in der Bilanz
  • Zuordnung gem. §§ 275 Abs. 2, 298 Abs. 1 HGB in der GuV
  • Gesonderter Ausweis von gezahlten Zinsen in der KFR (alternativ im Anhang) (DRS 21.48)

Bilanz:

  • Grds. Bruttoausweis
  • Aufgliederung gem. sec. 4.2 in der Bilanz; kurz- u. langfristige Anteile sind unter kurz- bzw. langfristigen Vermögenswerten u. Verbindlichkeiten auszuweisen (sec. 4.2, sec. 4.4)
  • Aufgliederung gem. sec. 11.41 unter Angabe der Gesamtbuchwerte nach Klassen (alternativ im Anhang)
  • Ggf. weitere Aufgliederung gem. sec. 4.3

GER:

  • Gesonderter Ausweis von Finanzierungsaufwendungen u. einzelnen Bestandteilen des sonstigen Ergebnisses nach Art (sec. 5.5(b), sec. 5.5(g))
  • Ggf. weitere Aufgliederung gem. sec. 5.9

Gesonderter Ausweis von einzelnen Bestandteilen des sonstigen Ergebnisses in der EKVR (sec. 6.3(c)(ii))

Gesonderter Ausweis von gezahlten u. erhaltenen Zinsen u. erhaltenen Dividenden in der KFR (sec. 7.14)
Angabe­pflichten Zu Angabepflichten vgl. IFRS-Komm., Teil C, Anhang I (darunter umfangreiche Angaben nach IFRS 7; vgl. Stellungnahme des IDW zu IFRS 7 in IDW RS HFA 24)
  • Bilanzierungs-, Bewertungsmethoden u. Annahmen
  • Ermessensentscheidungen
  • Wichtige zukunftsbezogene Annahmen u. andere wesentliche Quellen von Schätzungsunsicherheiten zum Abschlussstichtag

    (sec. 11.40 iVm. sec. 8.5ff.)

Basic Financial Instruments:

  • Weitere entscheidungsrelevante Angaben ...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge