Jörg Baetge/Peter Wollmert/... / 9. Working Groups und Transition Resource Groups (TRGs)
 

Tz. 72

Stand: EL 40 – ET: 02/2020

Der Board setzt zur inhaltlichen Unterstützung seiner Arbeit, insbesondere bei Großprojekten, sog. Working Groups (früher: Steering Committees) oder sonstige spezielle Beratergruppen (other types of specialist advisory groups) ein (vgl. IFRS Foundation, Constitution, 2018, Tz. 36(g)). An dieser Praxis wird auch nach den Satzungsüberarbeitungen der vergangenen Jahre festgehalten, wobei die Bezeichnung der Arbeitsgruppen (Working Groups) einem Wandel unterliegt.

Sogenannte Standing Consultative Groups sind dauerhafte oder zumindest längerfristige Arbeitsgruppen, die ihre Ziel- und Zwecksetzungen über einen längeren Zeitraum verfolgen. Dazu gehören ua. das Capital Markets Advisory Committee, die Emerging Economies Group, das Global Preparers Forum, die SME Implementation Group, die IFRS Taxonomy Consultative Group und die Financial Crisis Advisory Group, die aber momentan nicht aktiv ist, da das Arbeitsprogramm abgearbeitet wurde. Die fortdauernde Aufgabe der SME Implementation Group (SMEIG) besteht in der Beratung von Fragen und Hinweisen zur Implementierung von IFRS für kleine und mittlere Unternehmen in Form von Q & A (Fragen und Antworten) sowie in der Vorbereitung von Empfehlungen zu Sachverhalten an den Board, die nicht in der Form von Fragen- und Antworten hinreichend sicher geregelt werden können. Die IFRS Taxonomy Consultative Group (ITCG) kommt regelmäßig zweimal im Jahr zusammen, um aktuelle Entwicklungen und Fragen zur Codierung von Finanz- und Unternehmensdaten aufzugreifen, mit der IFRS-Taxonomie zu vergleichen und entsprechende Lösungen zu diskutieren.

Project Consultative Groups sind für die Dauer der Bearbeitung eines Themas bzw. Projekts auf Zeit angesetzte Arbeitsgruppen, die nach der Erledigung ihrer Aufgaben ihre Tätigkeit beenden bzw. wieder geschlossen werden. Vormals bedeutungsvolle Arbeitsgruppen waren die Leases Accounting Working Group, die ihre erste Sitzung im Februar 2007 hatte und ihre Arbeit in 2016 nach erfolgreicher Verabschiedung von IFRS 16 Leases beendet hat, sowie die Insurance Working Group, die mit der Verabschiedung von IFRS 17 Insurance Contracts im Mai 2017 ihre Aufgaben erfüllt und ihre Tätigkeit beendet hat.

Von Bedeutung war ebenfalls die Effects Analysis Consultative Group (EACG). Sie hatte den Auftrag der Trustees die Anforderungen der Abschlussadressaten und die seitens des Board formulierten Notwendigkeiten und Ziele des Financial Reporting methodisch besser in Übereinstimmung zu bringen. Diese Aufgabe mündete im November 2014 in der Erstellung eines Berichts an die Trustees.

 

Tz. 72a

Stand: EL 40 – ET: 02/2020

Transition Resource Groups (TRGs) sind das IASB unterstützende Beratungsgruppen, deren Ziel und Zweck es ist, Fragen von Anwendern zur Umsetzung und Implementierung von IFRS aufzunehmen und zu diskutieren sowie im Weiteren Verbindungen zwischen IFRS-Anwendern zur Lösung offener Fragen herzustellen und darüber hinaus verbleibende offene Punkte an das IASB heranzutragen. In Verbindung mit IFRS 17 wurde die Aufgabe der damals berufenen TRG wie folgt definiert: „The purpose of the group is to

  • provide a public forum for stakeholders to follow the discussion of questions raised on implementation and
  • inform the Board in order to help the Board determine what, if any, action will be needed to address those questions. Possible actions include providing supporting materials such as webinars, case studies and/or referral to the Board or Interpretation Committee.”

Beispiele für weitere TRGs, die zwischenzeitlich abgeschlossene Themen behandelten, sind die Transition Resource Group for Revenue Recognition, die bis Januar 2016 zusammentrat, um Interpretationen und Änderungen zu IFRS 15 Revenue from Contracts with Customers zu beraten, und die Transition Resource Group for Impairment of Financial Instruments, die Fragen zur Wertminderung von Finanzinstrumenten in Verbindung mit der Umsetzung von IFRS 9 Financial Instruments aufnahm.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge