Jörg Baetge/Peter Wollmert/... / 4. Ausweis im Abschluss u. Anhangangaben
 

Tz. 32

Stand: EL 35 – ET: 6/2018

 
  IFRS HGB IFRS für KMU
Ausweis
  • Gesonderter Posten für at equity bilanzierte Finanzanlagen in der Bilanz unter langfristigen Vermögenswerten

(IAS 1.54(e), IAS 1.60, IAS 28.15)

  • Ggf. weitere Aufgliederung in der Bilanz (alternativ im Anhang) gem. IAS 1.55f. iVm. IAS 1.77f.
  • Ausweis u. Aufgliederung in der GER gem. IAS 1.82ff.; insb. gesonderter Ausweis von erfolgswirksamen Ergebnissen aus u. Anteilen am sonstigen Ergebnis von at equity bilanzierten Finanzanlagen (IAS 1.82(c), IAS 1.82A(b)) sowie ggf. Wertminderungen u. Veräußerungsergebnissen in der GER oder im Anhang gem. IAS 1.97ff.
  • Erfolgsneutrale Veränderungen: gesonderter Ausweis unter sonstigem Ergebnis der GER u. in der EKVR (IAS 1.106(d)(ii))
  • Ausweis von Cashflows aus Finanzanlagen idR unter Investitionstätigkeit in der KFR (IAS 7.16, IAS 7.21, IAS 7.37ff.)
  • Gesonderter Ausweis von erhaltenen Dividenden in der KFR (IAS 7.31)
  • Zum Ausweis bei Weiterveräußerungsabsicht vgl. IFRS 5 (vgl. Tz. 40 ff.)
  • Ausweis im Anlagevermögen unter Finanzanlagen in der Bilanz (§ 266 Abs. 2 HGB iVm. § 265 HGB)
  • Weitere Aufgliederung in der Bilanz gem. § 266 Abs. 2 HGB iVm. § 265 HGB
  • Sondervorschriften für PersG iSv. § 264a HGB: Ausweis von Anteilen an Komplementärgesellschaften in der Bilanz (§ 264c Abs. 4 Satz 1 HGB)
  • Zahlreiche Davon-Vermerke in der GuV bzgl. verbundener Unternehmen (§ 275 Abs. 2 u. 3 HGB)
  • Ausweis von Auszahlungen für Investitionen in bzw. Einzahlungen von Abgängen von Gegenständen des Finanzanlagevermögens unter Investitionstätigkeit in der KFR (DRS 21.46 Mindestgliederung in Anlage 1 zu DRS 21 direkte Methode Mindestgliederungsschema I, indirekte Methode Mindestgliederungsschema II)

Konkretisierung durch DRSC:

Ausweisvorgaben gem. DRS 8 u. DRS 9
  • Jeweils gesonderter Posten in der Bilanz für Anteile an assoziierten Unternehmen u. Anteile an Gemeinschaftsunternehmen (sec. 4.2(j), sec. 4.2(k))
  • Ausweis von Anteilen an assoziierten Unternehmen unter langfristigen Vermögenswerten (sec. 14.11)
  • Ggf. weitere Aufgliederung in der Bilanz gem. sec. 4.3
  • Ausweis u. Aufgliederung in der GER gem. sec. 5.5, insb. gesonderter Ausweis von erfolgswirksamen Ergebnissen aus u. Anteilen am sonstigen Ergebnis von ­at equity bilanzierten Anteilen an assoziierten Unternehmen u. Gemeinschaftsunternehmen (sec. 5.5(c), sec. 5.5(h))
  • Ausweis von Cashflows aus Finanzanlagen idR unter Investitionstätigkeit in der KFR (sec. 7.5, sec. 7.10)
  • Gesonderter Ausweis von erhaltenen Dividenden in der KFR (sec. 7.14)
Angabe­pflichten Zu Angabepflichten vgl. IFRS-Komm., Teil C, Anhang I

Konkretisierung durch DRSC:

Angabepflichten gem. DRS 23 Kapitalkonsolidierung (Einbeziehung von Tochterunternehmen in den Konzernabschluss), DRS 8 u. DRS 9

Stellungnahme des IDW:

Zu Angaben über Joint Ventures vgl. HFA Stellungnahme 1/1993

Zu Angabepflichten im KA

vgl. Tz. 79 zusätzlich Angaben im separaten EA:

  • Tatsache, dass es sich um EA handelt
  • Beschreibung der Bilanzierungsmethoden
  • Angabe der KA oder Abschlüsse, auf die sie sich beziehen (sec. 9.27)
  • Ermessensentscheidungen (sec. 8.6)
  • Wichtige zukunftsbezogene Annahmen u. andere wesentliche Quellen von Schätzungsunsicherheiten zum Abschlussstichtag (sec. 8.7)

Ergänzende Angaben für assoziierte Unternehmen:

  • Rechnungslegungsmethode
  • Buchwert der Anteile
  • Beizulegender Zeitwert von nach der Equity-Methode bilanzierten Anteilen, für die eine öffentliche Preisnotierung existiert (sec. 14.12)
  • Für nach AK-Modell bilanzierte Anteile: Betrag der Dividenden u. anderer als Ertrag erfasster Ausschüttungen (sec. 14.13)
  • Für nach Equity-Methode bilanzierte Anteile: Anteil am Gewinn/Verlust u. seinen Anteil an den aufgegebenen Geschäftsbereichen der assoziierten Unternehmen (sec. 14.14)
  • Für nach Modell des beizulegenden Zeitwerts bilanzierte Anteile: Angaben zu Finanzinstrumenten gem. sec. 11.41–11.44 (sec. 14.15)

Ergänzende Angaben für Gemeinschaftsunternehmen:

  • Rechnungslegungsmethode
  • Buchwert der Anteil...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge