Jörg Baetge/Peter Wollmert/... / 3. Freiwillige Angaben
 

Tz. 108

Stand: EL 38 – ET: 6/2019

IFRS 8 enthält selbst keine ausdrückliche Empfehlung zur Angabe segmentbezogener Cashflows aus betrieblicher Tätigkeit sowie aus der Investitions- und Finanzierungstätigkeit. Eine entsprechende Empfehlung im Hinblick auf die einzelnen berichtspflichtigen Segmente gemäß IFRS 8 ist allerdings in IAS 7.50 (d) vorgesehen.

In der Berichtspraxis werden – häufig außerhalb der eigentlichen IFRS 8-Segmentberichterstattung – darüber hinaus im Rahmen der Beschreibung des eingesetzten Systems der Unternehmenssteuerung Kenngrößen für die Segmentrentabilität genannt oder segmentbezogene Informationen zu den Kapitalkosten und zum Capital Employed gegeben (vgl. zB thyssenkrupp, 2017/2018, S. 57).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge