Referenten

KEY-NOTE SPEAKER:

Frank Böttcher

Meteorologe, Wettermoderator und Buchautor aus Hamburg
 

Lassen Sie uns endlich mal wieder über’s Wetter reden …

“Meteorologen sind naturgegeben dafür da, die Leute aufzuheitern”, sagt Frank Böttcher. 

Als Wettermoderator – zum Beispiel beim NDR - und Experte für extreme Wetterereignisse ist er bundesweit bekannt. Frank Böttcher ist Gründer des Vereins Klimabotschafter e.V., der sich für Bildungsprojekte zum Klimaschutz einsetzt, sowie Veranstalter des ExtremWetterKongresses in Hamburg. Dieser gilt als größter Bildungskongress zum Thema Wetter und Klima in Europa. Er ist Gründer des Verbandes Deutscher Wetterdienstleister und des Medienpreises für Meteorologie. Außerdem gibt der Vater dreier Kinder regelmäßig wichtige Impulse für die öffentliche Auseinandersetzung mit dem Thema Klimawandel und extreme Wetterereignisse. Im Februar 2020 fand die konstituierende Sitzung des von ihm gegründeten Hamburger Klimarates statt, einer Initiative zur Beschleunigung von Maßnahmen zu Klimaschutz und -anpassung. Als Initiator des Projektes und Mitglied des Lenkungskreises engagiert sich der Hamburger für den Bau eines Science Centers in seiner Heimatstadt. 

Wir freuen uns im Rahmen der WERKSTATT auf einen spannenden Vortrag, der auf unterhaltsame und auch ernste Weise Klimaschutz und -wandel mit der Wohnungswirtschaft verbindet. 



Peter Menke

Journalist und Geschäftsführer der NED.WORK Agentur + Verlag GmbH aus Düsseldorf

Peter Menke ist ein Experte für das Thema Stadtentwicklung mit lebendigem Grün – und so lautet auch das Thema seines Vortrags für die Teilnehmer der DW WERKSTATT. Er studierte Gartenbau an der Universität Hannover und ist seit über 15 Jahren als Journalist und Geschäftsführer für NED.WORK Agentur + Verlag GmbH in Düsseldorf tätig. 2019 wurde seine Agentur für die im Auftrag des Bundesverbands Garten- und Landschaftsbau (BGL) entwickelte und bundesweit bekannte Initiative „Rettet den Vorgarten“ mit dem PR-Report Award ausgezeichnet.

Wir freuen uns im Rahmen der WERKSTATT auf einen spannenden Vortrag über nachhaltige Stadtentwicklung, grüne Infrastruktur und was die Wohnungswirtschaft dafür tun kann.