| Online-Literaturforum

Unternehmenskommunikation

Bild: Haufe Online Redaktion

Erfolgreiche Unternehmenskommunikation trägt zum wirtschaftlichen Erfolg bei. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Kommunikation. Bedeutung und Schwierigkeiten werden in den rund 70 Beiträgen des Sammelbands herausgearbeitet, dessen Neuauflage Alfred Biel heute präsentiert.

Handbuch Unternehmenskommunikation
Strategie - Management – Wertschöpfung

in 2., vollständig überarbeitete Auflage 2014 im Springer Gabler Verlag Wiesbaden – 1.347 Seiten, 149,99 EUR / auch als E-Book.

Die Herausgeber: Ansgar Zerfaß ist Universitätsprofessor für Kommunikationsmanagement an der Universität Leipzig. Manfred Piwinger ist Publizist, Unternehmensberater und Lehrbeauftragter.
Die Autoren kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Inhaltsübersicht
Unternehmenskommunikation als Werttreiber und Erfolgsfaktor – Grundlagen der Unternehmenskommunikation, z. B. Kommunikation und Medien – Ökonomische, publizistische, rechtliche und ethische Rahmenbedingungen der Kommunikation, z. B. Reputationsrisiko – Soziologische, kulturelle und psychologische Dimensionen der Kommunikation, z. B. Marken im öffentlichen Diskurs – Analyse und Umfeld der Meinungsbildung, z. B. Befragungen und Medienanalysen – Zieldefinition und Planung der Kommunikation, z. B. Kommunikationskampagnen planen – Instrumente und Plattformen der Unternehmenskommunikaiton, z. B. Presse- und Medienarbeit – Evaluation und Wertbestimmung der Kommunikation, z. B. Erfolgsmessung und Controlling – Organisation, Outsourcing und Kompetenzmanagement, z. B. Organisation der Kommunikationsfunktion – Kommunikationsstrategien, z. B. Interne Unternehmenskommunikation – Konzepte für besondere Kommunikationssituation, z. B. Krisenkommunikaiton.

Einordnung und Bewertung
Der Band erscheint in der Reihe „Springer NachschlageWissen“. Er erschließt ein breites und vielfältiges Themenspektrum der Unternehmenskommunikation und vermittelt den aktuellen Wissensstand zur Unternehmenskommunikation. Der Akzent liegt auf der Unternehmenskommunikation als Werttreiber und Erfolgsfaktor des Unternehmens. Bedeutung und Grundsätzliches kommen ebenso zur Geltung wie mannigfaltige Einzelaspekte. Globale Informationsflüsse, wachsende Legitimationsbedürfnisse usw. und damit schwieriger werdende Rahmenbedingungen stehen genauso im Fokus wie wichtige Details, u. a. auch Erfolgsmessung und Controlling, Kennzahlen und Kostentransparenz. Rund 70 Einzelbeiträge beleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven und mit verschiedenartigen Betrachtungsweisen die Themenstellung. Der Informationszugang erfolgt über das Inhaltsverzeichnis mit Nachweis der Einzelbeiträge. Ein Stichwortverzeichnis ist nicht vorhanden. Den Beiträgen sind Zusammenfassungen und Schlüsselwörter vorangestellt, Schlussbetrachtungen führen die kapitelweisen Ausführungen zusammen. Die inhaltliche Tiefe der Einzelbeiträge ist aufgrund des zusammenfassenden Charakters des Handbuchs begrenzt, gleichwohl werden genügend und aussagekräftige Informationen zu allen Teilthemen angeboten. Die Aufbereitung erfolgt übersichtlich, der Text ist gut lesbar. Die spezifische  Ausgestaltung variiert – bei einer einheitlichen Rahmenstruktur – von Beitrag zu Beitrag. Die Neuauflage bietet insgesamt eine herausragende Darstellung des Gesamtthemas Unternehmenskommunikation. Sie eignet sich zum Nachschlagen und themenspezifischen Lernen sowie zum Auffrischen vorhandener Kenntnisse. Mit diesem Handbuch gewinnt die Unternehmenskommunikation an Aufmerksamkeit und Wichtigkeit.

Zur Verlagspräsentation, jedoch ohne Leseprobe (Abfrage am 16.04.2014)

Aktuell

Meistgelesen