17.09.2013 | Online-Literaturforum

Neues zur Betriebswirtschaftslehre

Bild: Haufe Online Redaktion

Auch die Betriebswirtschaft entwickelt sich permanent weiter. Außerdem wird BWL-Know-how tendenziell wichtiger. Weil sich durch überarbeitete Auflagen das Informationsangebot verbessert, verweist dieses Literaturforum regelmäßig auf Neuauflagen aus diesem Themengebiet. Alfred Biel präsentiert heute gleich drei Neuauflagen.

1. Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
in 25., überarbeiteter und aktualisierter Auflage 2013 aus dem Franz Vahlen Verlag München – 1.018 Seiten, 32,90 EUR.
Zu den Autoren: Begründet von Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Günter Wöhe, Saarbrücken, und fortgeführt von Prof. Dr. Ulrich Döring, Lüneburg.

Themenübersicht
Standort und Geschichte der BWL – Aufbau des Betriebes – Produktion – Marketing - Investition und Finanzierung – Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen.

Einordnung
Die bedeutendste und verbreitetste Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre kann mit beeindruckenden Daten aufwarten, wie sie nur selten von Fach- und Sachbüchern erreicht werden. Das Erfolgsgeheimnis dieses Longsellers (lange zu den Bestsellern gehörendes Buch) hat vielfache Gründe. Da es sich um ein betriebswirtschaftliches Lehrbuch handelt, liegt nahe, auf das zu blicken, was die BWL zur „Marke“ (auch dieses Lehrbuch) vermittelt. „Der Wöhe“ ist im besten Sinne zu einer „Marke“ geworden und erfährt die Wertschätzung von guten Marken. Vor mehr als fünfzig Jahren erschien die erste Auflage dieses Lehrbuches. Die vorliegende zweifarbige Neuauflage erscheint im modernen Layout und in recht lesefreundlicher, einprägsamer Aufmachung mit rund 800 Abbildungen und Schaubildern in verständlicher Sprache.

Zum Wöhe-Portal mit weiteren Informationen (Abfrage am 14.09.13) und zur Leseprobe.

2. Übungsbuch zur Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
in 14., überarbeitete und aktualisierte Auflage 2013 aus dem Franz Vahlen Verlag München – 656 Seiten, 22,90 EUR.
Dieses Übungsbuch ergänzt das vorgenannte Lehrbuch von Wöhe. Es ist auf das Lehrbuch strukturell und thematisch zugeschnitten. Nach Verlagsangaben enthält dieser Band mehr als 500 Einzelaufgaben sowie Wiederholungsfragen und 300 klausurerprobte Multiple-Choice-Aufgaben. Beispielsweise bringt das Übungsbuch im Kapitel Controlling zahlreiche Wiederholungsfragen mit Bezug auf das Lehrbuch sowie vier größere Aufgaben mit Lösungshinweisen und Bezug zum Lehrbuch (Seitenangaben).

Zur Leseprobe (Abfrage am 14.09.13).

3. Praxiswissen BWL
in 2. Auflage 2013 von Haufe-Lexware Freiburg – 550 Seiten,  34,95 EUR
Zum Autor: Prof. Dr. Helmut Geyer ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Jena sowie Dozent an der Bankakademie Frankfurt/ Main.

Themenübersicht
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre – Jahresabschluss – Controlling – Kostenrechnung – Unternehmenssteuerung – Finanzwirtschaft – Marketing – Personal – Rechtsformen.

Einordnung
Der Band stellt sich vor als „Crashkurs für Führungskräfte und Querersteiger“ und vermittelt betriebswirtschaftliche Terminologie und betriebswirtschaftliches Basiswissen in besonders komprimierter Weise. Eine Vielzahl von Beispielen, Tipps, Abbildungen und Übersichten sichern einen hohen Gebrauchsnutzen. Das Buch bringt nicht nur Faktenwissen, sondern hilft in vielfältiger Weise auch, den Stoff zu verstehen und Zugang zum betriebswirtschaftlichen Denken zu finden. Insgesamt ein qualifizierter praxisbezogener Erstzugang zur BWL.  Der Erwerb des Buches ist verbunden mit dem Zugang zu Online-Arbeitshilfen sowie mit dem E-Book als Zugabe zur gedruckten Ausgabe.

Zur Verlagspräsentation ohne Leseprobe (Abfrage am 14.09.13).

Schlagworte zum Thema:  Biel, Literaturforum, Betriebswirtschaftslehre

Aktuell

Meistgelesen