| Online-Literaturforum

IFRS visuell

Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die internationale Rechnungslegung nach IFRS gilt als komplex. Zudem verändert und entwickelt sich das Regelwerk fortlaufend und in kurzen Abständen. Daher ist es nicht einfach, den Erst-Zugang zu finden oder den Überblick zu wahren. Alfred Biel präsentiert eine mögliche Lösungshilfe.

KPMG AG WpG (Hrsg.): IFRS visuell: Die IFRS in strukturierten Übersichten.
6., überarbeitete Auflage. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2014. 250 Seiten, gebunden, 29,95 EUR / E-Book 29,95 EUR.

Zum Herausgeber: Die KPMG gehört auch in Deutschland zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen und ist nach eigenen Angaben mit rund 8.700 Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten präsent.

Inhaltsübersicht
Einleitung – Die International Financial Reporting Standards (IAS 1 – IAS 41 und IFRS 1 – IFRS 15) – Interpretationen des IFRIC ( IFRIC 1 – IFRIC 21)

Einordnung und Einschätzung
Die Komplexität der IFRS-Regeln und die Dynamik der Veränderungen und Weiterentwicklungen stellen an Anwender, Lernende und Interessierte hohe Anforderungen. Dazu aus dem Vorwort: „Der Umgang mit den zunehmend komplizierter werdenden Vorschriften wird durch das vorliegende Buch erheblich erleichtert.“ Eine tabellarische Zuordnung der Standards zu den Posten des Abschlusses eröffnet die Darlegungen, ergänzt durch den typischen Aufbau eines Standards. Standards und Interpretationen werden überblicksartig hinsichtlich Anwendung und Kernaussagen dargestellt und vermittelt. Die zugehörigen Schaubilder bringen die jeweiligen Kerninhalte in strukturierter Form nahe.

Dabei werden Zusammenhänge und Abhänge besonders herausgestellt.

Die Art der Darstellung eröffnet einen relativ leichten Zugang zu den Grundzügen der IFRS-Rechnungslegung. Zahlreiche farbige Abbildungen machen das Regelwerk überschaubar und die Substanz der IFRS leichter verständlich, jedoch ohne Details, Ausnahmen usw.  Die vorteilhafte optische Aufbereitung fördert auch die Lesefreundlichkeit. Die kontrastreiche Textgestaltung (gestufte Blautöne) kann jedoch unter Umständen die individuelle Lesbarkeit beeinflussen.

Das Buch eignet sich für Einsteiger, z. B. Studierende, als Basisliteratur zum IFRS-Studium. Fachkundige, insbesondere Anwender, erhalten durch die regelmäßigen Neuauflagen einen Überblick über Stand und Entwicklung der IFRS. Interessierte, z. B. Manager, finden hier schnell und übersichtlich die wesentlichen Regelungen.

Online-Leseprobe (letzter Zugriff am 16.12.14)

Schlagworte zum Thema:  Biel, Literaturforum, IFRS

Aktuell

Meistgelesen