08.01.2013 | Online-Literarturforum

Bilanzanalyse

Bild: Haufe Online Redaktion

Die Bilanzanalyse ist eines der bekanntesten betriebswirtschaftlichen Instrumente. Mit Hilfe von Kennzahlen und anderen Methoden wird das Zahlenmaterial des Jahresabschlusses transparent aufbereitet und vergleichbar gemacht. Alfred Biel stellt die Neuauflage eines Standardwerks vor.

Bilanzanalyse
12., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage
Aus dem NWB Verlag, Herne – gedruckte Ausgabe: 208 Seiten, 29,80 € - einschließlich Online-Version.

Die Autoren: Prof. Dr. Horst Gräfer, em. Professor für Externe Rechnungslegung; Prof. Dr. Dr. Georg Schneider, Professor für Betriebswirtschaft; Dipl.-Kfm. Thorsten Gerenkamp, wissenschaftlicher Mitarbeiter; alle von der Universität Paderborn.

Inhalt
Allgemeine Grundlagen – Traditionelle Kennzahlenanalyse des Einzeljahresabschlusses – Kapitalmarktorientierte Analyse von Konzernjahresabschlüssen – Statische Verfahren zur Früherkennung von Insolvenzen – Übungen und Kontrollfragen mit Lösungen.

Einordnung
Das vorliegende Buch ist als Lern- und Arbeitsbuch ausgelegt. Es richtet sich an eine breite Zielgruppe und ermöglicht einen Einstieg in die Techniken und Methoden der Analyse von Einzel- und Konzernabschlüssen einschließlich IFRS -Bilanzanalyse. Das Werk ist lesefreundlich aufbereitet, verständlich und problemorientiert geschrieben. Die zahlreichen Arbeits- und Lernhilfen fördern und unterstützen die Durcharbeitung des Stoffes und den Erwerb bilanzanalytischer Kenntnisse.

Zur Leseprobe (Abfrage am 05.01.13)

Schlagworte zum Thema:  Biel, Literaturforum, Bilanzanalyse

Aktuell

Meistgelesen