| Online-Literaturforum

International Financial Reporting Standards (IFRS)

Bild: Haufe Online Redaktion

Die IFRS gelten als komplex und unterliegen einer recht dynamischen Entwicklung. Inhaltlich sind sie nicht unumstritten. Daher gibt es einen ständigen Informations- und Orientierungsbedarf. Deshalb stellt Alfred Biel ein IFRS-Handbuch vor, das sich neben anderen durchgesetzt hat.

International Financial Reporting Standards (IFRS)
5., neu bearbeitete Auflage 2012. 
Aus dem Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln – 1.446 Seiten, 129,00 EUR
Herausgegeber: WP/StB Dr. Paul J. Heuser und Prof. Dr. Carsten Theile. Bearbeitet von WP/StB Andreas
Dörschell, WP/StB Dr. Paul J. Heuser, Dr. Britta Leippe, StB Prof. Dr. Edgar Löw, WP/StB Dr. Kai Udo Pawelzik
und Prof. Dr. Carsten Theile.

Inhalt
Framework – Standards IAS 1 – IAS 41 sowie IFRS 1 – IFRS 13 – Interpretationen IFRIC 1 – IFRIC 20 sowie SIC-7 bis SIC-32

Die Anhang-Checkliste ist im Buch und mit jährlichen Online-Aktualisierungen verfügbar unter: www.otto-schmidt.de/ifrs (Überprüfung am 01.12.12)

Einordnung
Das vorliegende IFRS - Handbuch bietet eine strukturierte Darstellung des IFRS - Regelwerks in komprimierter Form. Es kann unterstützend und beratend zur Auslegung und Anwendung der IFRS im deutschsprachigen Raum herangezogen werden. Das Werk vermittelt IFRS–Kenntnisse in lesefreundlicher und praxisrelevanter, oft auch problem- und beispielorientierter Darstellungsweise. Dabei beziehen sich die Autoren auf die die wesentlichen Fragestellungen bei der Umsetzung der IFRS - Regeln.

Weitere Informationen mit Leseprobe (Abfrage am 01.12.2012)

Schlagworte zum Thema:  Biel, IFRS, Literaturforum

Aktuell

Meistgelesen