Skonto / 2 Gewährte Skonti

Gewähren Unternehmer ihren Kunden bei Zahlung einer Rechnung innerhalb einer angemessenen Frist Skonto, bieten sie ihnen einen Anreiz, so schnell wie möglich zu bezahlen. Dadurch lassen sich vor allem Mahnkosten und Zinsverluste vermeiden. Der gewährte Skonto hat bei dem Skonto gewährenden Unternehmer steuerlich folgende Wirkung:

  • Minderung des Ertrags: Die eingebuchte Forderung bzw. der Erlös bei Barzahlung mindert sich bei gewährten Skonti.
  • Umsatzsteuer: Das gewährte Skonto stellt eine Entgeltminderung dar. Die Folge: Steuerpflichtige haben weniger Umsatzsteuer an das Finanzamt abzuführen.

Für die Verbuchung gewährter Skonti stehen wiederum 2 Varianten zur Verfügung. Entweder bucht man die Skonti zunächst über das Konto "Skontoaufwand" ein und mindert diesen Bruttobetrag anschließend um die darin enthaltene Umsatzsteuer ( Bruttomethode) oder man trennt bereits bei Inanspruchnahme zwischen Aufwandskonto und Umsatzsteuerkonto ( Nettomethode).

 
Praxis-Beispiel

Verbuchung gewährter Skonti beim Verkäufer

Einzelhändler verkauft einem Kunden eine Kühltruhe für 700 EUR zzgl. 133 EUR Umsatzsteuer. Er räumt ihm die Möglichkeit ein, 3 % Skonto abziehen zu dürfen, wenn die Rechnung innerhalb von 10 Tagen überwiesen wird.

 

Buchung bei Rechnungsstellung

Konto SKR 03

Soll
Konten­bezeichnung

Betrag

EUR

Konto SKR 03

Haben
Konten­bezeichnung

Betrag

EUR
1410 Forderung 833 8400 Erlöse 19 % USt 833
 

Konto SKR 04

Soll
Konten­bezeichnung

Betrag

EUR

Konto SKR 04

Haben
Konten­bezeichnung

Betrag

EUR
1210 Forderung 833 4400 Erlöse 19 % USt 833

Hinweis zur Umsatzsteuer:

In den Erlösen sind 19 % Umsatzsteuer (= 133 EUR) enthalten!

Die Verbuchung der Forderung erfolgt stets in Höhe des gesamten Rechnungsbetrags. Schließlich weiß der Unternehmer noch nicht, ob sein Kunde den Skonto in Anspruch nehmen möchte.

 

Buchung bei Bezahlung

Konto SKR 03

Soll
Konten­bezeichnung

Betrag

EUR

Konto SKR 03

Haben
Konten­bezeichnung

Betrag

EUR
1200 Bank 808,01 1410 Forderung 833,00
8736

Gewährte Skonti

19 % USt
24,99      
 

Konto SKR 04

Soll
Konten­bezeichnung

Betrag

EUR

Konto SKR 04

Haben
Konten­bezeichnung

Betrag

EUR
1800 Bank 808,01 1210 Forderung 833,00
4736

Gewährte Skonti

19 % USt
24,99      

Hinweis zur Umsatzsteuer:

In den Skonti sind 19 % Umsatzsteuer (= 3,99 EUR) enthalten!

Bezahlt der Kunde innerhalb von 10 Tagen und nimmt den 3 %-igen Skonto in Anspruch, bucht der Unternehmer den gewährten Skonto bei Bezahlung mit seinem Bruttowert auf das Konto "Skonto, erhaltene 19 % Umsatzsteuer". Aufgrund der Steuerautomatik (DATEV-Konten SKR 03/04: 8736/4736) wird die zu korrigierende Umsatzsteuer herausgerechnet und direkt auf das Umsatzsteuerkonto im Soll gebucht.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Controlling Office. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Controlling Office 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge