Personalcontrolling
  
Begriff

Das Personalcontrolling hat die klassischen Aufgaben zu erfüllen. Diese liegen zunächst in der Koordination der Führungsteilsysteme im Personalbereich. Hierzu gehört die Abstimmung zwischen den Bestandteilen der Personalplanung, das heißt zwischen

  • Personalbedarfsplanung,
  • Personalbeschaffungsplanung,
  • Personalentwicklungsplanung,
  • Personaleinsatzplanung und
  • Personalfreisetzungsplanung.

Diese Elemente müssen in die Unternehmensplanung integriert werden. Die Erfolgskontrolle bzw. Abweichungsanalyse wird in das Berichtswesen integriert.

Von anderen Formen des Bereichscontrolling unterscheidet sich das Personalcontrolling durch einige Besonderheiten, die durch die Eigenschaften des Faktors "Personal" begründet werden. So sind die Leistungen oder Outputgrößen im Personalbereich, wie z. B. Identifikation, Motivation und Zufriedenheit der Belegschaft, nur schwer zu messen. Dabei haben gerade diese Faktoren einen entscheidenden Einfluss auf die Leistungen der Mitarbeiter.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Controlling Office. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Controlling Office 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge