| Online-Literaturforum

Vorstellungsgespräche für Führungskräfte

Bild: Haufe Online Redaktion

Die Einladung zum Vorstellungsgespräch zeigt, die erste Hürde der Bewerbung ist genommen. Nun kommt es entscheidend darauf an, im Vorstellungsgespräch zu überzeugen. Eine gute Vorbereitung und eine positive Einstimmung können dabei helfen. Alfred Biel präsentiert hierzu einen Ratgeber.

Püttjer, Christian; Uwe, Schnierda: Das überzeugende Vorstellungsgespräch für Führungskräfte: Wie Sie Headhunter, Personalprofis und Top-Manager überzeugen. 3., aktualisierte Auflage. Frankfurt/Main: Campus, 2014 – 304 Seiten, 24,99 €.

Zum Autorenteam: Christian Püttjer arbeitet gemeinsam mit Uwe Schnierda seit 1992 als Trainer und Berater in den Bereichen Karriere, Bewerbung und Rhetorik. Püttjer und Schnierda haben zahlreiche Ratgeber veröffentlicht.

Inhaltsübersicht
Einleitung: Harte Zeiten für Führungskräfte – Bewerbung mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode® ‒ Vier Schritte zum neuen Job – Schritt I: Strategien für Ihren Erfolg im Vorstellungsgespräch, z. B. Erfolgsbilanz und Begründungsbedarf – Schritt II: Ihre Trainingseinheiten, z. B. Kernkompetenzen oder Stress- und Fangfragen – Schritt III: Nach dem ersten und vor dem zweiten Gespräch, z. B. Nachfass-Mail – Schritt IV: Treffen Sie Ihre persönlichen Entscheidungen.

Einordnung und Bewertung
Dieser Band ist Teil einer erfolgreichen Reihe der Karriere- und Bewerbungsberatung. Der vorliegende Ratgeber wendet sich, wie es heißt, an „leistungs- und aufstiegsorientierten Leserinnen und Leser“. Er vermittelt in einem knappen Einleitungsteil und 23 Kapitel sowie einem Schlusswort wesentliche Informationen und Hinweise, worauf es bei Vorstellungsgesprächen ankommt. Zahlreiche Beispiele, vielfältige Tipps, Formulierungshilfen und grundsätzliche Empfehlungen bestimmen den Text. Die praktische Umsetzbarkeit und vielseitige Verwertbarkeit der Hinweise und Vorschläge sichern einen hohen Gebrauchsnutzen. Der Band ist übersichtlich und lesefreundlich gestaltet. Die strukturierte Darstellung erlaubt eine schnelle Informationsaufnahme. Eine große Anzahl von Beispielfragen und -antworten sowie Checklisten halten dazu an, die Ausführungen zu vertiefen und zu reflektieren. Die vielfach anzutreffende Unterscheidung in „ungünstige Antwort“ und „gelungene Antwort“ sensibilisiert. Downloads zu diesem Buch ergänzen das Informations- und Beratungsangebot mit Musteranschreiben und -lebensläufen, Checklisten sowie Tests und Übungen mit Lösungen. Die testweise Prüfung und Nutzung dieses Zusatzmaterials verlief erfolgreich.

Verlagspräsentation mit Leseprobe (letzter Zugriff am 20.08.14)

Schlagworte zum Thema:  Literaturforum, Biel, Vorstellungsgespräch, Bewerbung

Aktuell

Meistgelesen