| Datenschutz-Grundverordnung

Verbraucherschutzministerin will EU-Pläne unterstützen

Bild: Haufe Online Redaktion

Die für den Verbraucherschutz zuständige Bundesministerin Ilse Aigner (CSU) setzt sich für eine verbesserte europäische Datenschutzordnung ein, um darüber auch die Daten deutscher Internetnutzer besser als bisher schützen zu können.

Wie ein Ministeriumssprecher in einem Interview mit dem Handelsblatt Online erklärte, unterstützt die Ministerin entsprechende Pläne von EU-Kommissarin Viviane Reding, die die noch aus dem Jahr 1995 stammende EU-Datenschutzrichtlinie modernisieren will.

Schutz muss unabhängig von Standorten sein

Datenschutz sei ein grenzübergreifendes Thema, das sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen von zentraler Bedeutung sei.  Bei der geplanten Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie müsse es angestrebt werden, die persönlichen Daten der Verbraucher zu schützen - unabhängig davon, in welchem EU-Land sie leben oder in welchem Land die Unternehmen, die diese Daten verarbeiten, ihren Sitz haben.

Mehr Kontrolle über die eigenen Daten

Zweites wesentliches Ziel der Modernisierung der Datenschutzrichtlinie müsse es sein, den Verbrauchern wieder mehr Kontrolle über ihre Daten zu geben. Dabei dürften die künftigen EU-Regeln nicht hinter die bereits bestehenden deutschen Standards zurückfallen. Das hohe deutsche Datenschutzniveau solle erhalten bleiben und die deutschen Datenschutzbehörden weiter gestärkt werden.

Auch internationale Anbieter müssen sich an Datenschutzrecht halten

Die Datenschutzvorgaben sollen uneingeschränkt für große international Konzerne wie Google, Facebook oder Apple gelten. Um dieses Ziel zu erreichen, stehe man nicht nur in Kontakt mit anderen europäischen Datenschutzbehörden, sondern beispielsweise auch in einem engen Austausch mit den zuständigen Aufsichtsbehörden wie der FTC (Federal Trade Commission) in den USA.

 

Top-Thema: Interview mit EU-Kommissarin Viviane Reding zum Datenschutz

"Es wäre schön, wenn das nächste Google aus Europa käme"

Schlagworte zum Thema:  Datenschutz, Datenschutz-Grundverordnung, Internet

Aktuell

Meistgelesen