| Fusionen im Ausland

Auswirkungen fürs Inland?

Der Leitfaden des Bundeskartellamtes bringt Klarheit
Bild: Haufe Online Redaktion

Auf dem weltweiten Markt schließen sich immer wieder Unternehmen zusammen. Doch wie sieht es aus, wenn zwei ausländische Unternehmen fusionieren? Welche Auswirkungen hat das auf Deutschland und wann und warum muss ein Zusammenschluss in Deutschland angemeldet werden?

Das Bundeskartellamt hat das neue Merkblatt Inlandsauswirkungen in der Fusionskontrolle herausgebracht. Das Papier ersetzt das Vorgängerdokument aus dem Jahr 1999. Das aktualisierte Merkblatt beinhaltet vor allem ein modernisiertes Prüfkonzept, das sowohl ausführlich textlich als auch anschaulich als Flussdiagramm dargestellt ist.

Was sind Auslandszusammenschlüsse und was bedeuten Inlandsauswirkungen

Das Merkblatt ist in drei Kapitel gegliedert. Bereits in der Einführung wird erläutert, was Auslandszusammenschlüsse sind und wann für sie eine Anmeldepflicht gilt. Im zweiten Kapitel geht es um die Inlandsauswirkungen. Hier wird erklärt, was Inlandsauswirkungen sind und was sie bedeuten.

Fallballspiele machen die Theorie verständlich

Inlandsauswirkungen sind z. B. dann zu erwarten, wenn ein Zusammenschluss dazu geeignet ist, die Voraussetzungen für den Wettbewerb auf Märkten, die das Inland ganz oder teilweise umfassen, unmittelbar zu beeinflussen. Drei Fallbeispiele lassen die Theorie verständlich werden. Dabei stehen ein Lebensmittel, Elektroartikel und im dritten Fall Chemikalien im Mittelpunkt.

Unterscheidungs- und Prüfkriterien

Das Merkblatt unterscheidet

  • Klare Fälle mit Inlandauswirkungen,
  • Klare Fälle ohne Inlandsauswirkungen sowie die
  • Einzelfallprüfung in den übrigen Fällen.

Zu den Prüfkriterien zählen u. a.

  • die Umsatzschwelle,
  • die Anzahl der beteiligten Unternehmen,
  • der Marktanteil und ob
  • Muttergesellschaften als Wettbewerber in Frage kommen.

Flussdiagramm in Farbe und zur schnellen Orientierung

Das letzte Kapitel widmet sich den Verfahrensfragen. Auf der letzten Seite des Dokuments befindet sich dann das Flussdiagramm, in dem auch farblich gekennzeichnet und somit schnell erkennbar ist, ob eine Anmeldung erforderlich ist.

Schlagworte zum Thema:  Fusion, Kartell, Bundeskartellamt

Aktuell

Meistgelesen