2

| Energiedienstleistungsgesetz

Energieaudits werden Pflicht

Führen Sie schon Energieaudits durch?
Bild: Jorma Bork ⁄

Spätestens bis zum 5. Dezember 2015 müssen alle Nicht-KMUs Energieaudits nach EN 16247-1 durchgeführt oder ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach ISO 50001 eingeführt haben.

Ziel der EU-Energieeffizienzrichtlinie ist es, die Energieeffizienz innerhalb der EU bis zum Jahr 2020 um 20% zu steigern. Dazu werden von den Mitgliedsstaaten verschiedene Maßnahmen gefordert.
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat daraufhin einen ersten Diskussionsentwurf zur Änderung des EDL-G (Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen) erstellt.

Energieaudits oder Energiemanagementsystem wird für alle Nicht-KMU Pflicht

Alle, sowohl produzierende wie auch nicht produzierende Unternehmen, wie Dienstleister, Handel, Banken, Gesundheitswesen, etc., sind betroffen. Bis 5.12.2015 müssen alle Nicht-KMU entweder

  • Energieaudits nach EN 16247-1 durchführen. Die Audits müssen von qualifizierten Fachexperten abgenommen werden und alle vier Jahre wiederholt werden oder
  • ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach ISO 50001 oder
  • ein validiertes Umweltmanagementsystem nach EMAS eingeführt haben ISO 14001 reicht nicht.

Ist Ihr Unternehmen KMU oder Nicht-KMU?

Wenn Sie wissen möchten, ob für Sie die Regelung greift oder nicht, lesen Sie hier weiter.

Haufe Online Redaktion

2

Energiemanagement, KMU