09.07.2015 | Pflichtenmanagement im Arbeits- und Umweltschutz

Von der Rechtsvorschrift zur Maßnahme

Wenn man die Pflichten vor lauter Vorschriften nicht mehr sieht...
Bild: Haufe Online Redaktion

Bei der Fülle an Rechtsvorschriften im Arbeits- und Umweltschutz ist es eine echte Herausforderung, nicht den Überblick zu verlieren. Aber damit nicht genug. Aus den relevanten Rechtsvorschriften müssen Pflichten passgenau auf die Bedingungen im Unternehmen abgeleitet und organisiert werden. Wie geht man hier am besten vor?

Das Pflichtenmanagement wird auch von Managementnormen, wie der ISO 14001, 9001, 50001 oder der OHSAS 18001 gefordert. Und die Auditoren prüfen es in den Zertifizierungsaudits verstärkt ab.

Online-Seminar "Pflichtenmanagement im Arbeits- und Umweltschutz - von der Rechtsvorschrift zur Maßnahme"

Im Haufe Online-Seminar "Pflichtenmanagement im Arbeits- und Umweltschutz - von der Rechtsvorschrift zur Maßnahme" erhalten Sie praktische Tipps, wie Sie systematisch und rechtssicher vorgehen, um aus Rechtvorschriften, Genehmigungen und anderen Anforderungen:

  • Pflichten abzuleiten,
  • Pflichten zu formulieren,
  • Pflichten zu delegieren und
  • deren Umsetzung zu dokumentieren

Schlagworte zum Thema:  Compliance, Compliance-Management, Compliance-Organisation, Pflichtenmanagement, Pflichten, Vorschriften, Umweltmanagementsystem, Umweltmanagement, Qualitätsmanagement, Arbeitsschutzrecht, Arbeitsschutzmanagement

Aktuell

Meistgelesen