03.03.2016 | Gegen Fremdenfeindlichkeit

Gebäudereiniger werben für Willkommenskultur

Im Gebäudereinigungs-Handwerk wird Willkommenskultur täglich gelebt
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

In kaum einer Branche treffen bei der Arbeit so viele Nationalitäten aufeinander wie im Gebäudereiniger-Handwerk. Die Branche sieht sich deshalb als Vorbild für Integration und Toleranz.

Die Willkommenskultur und das Miteinanderarbeiten von Menschen vieler Nationen ist bei den Gebäudereinigern eine gewachsene Tradition. Hier ist es selbstverständlich, dass die Mitarbeiter aus verschiedenen Ländern kommen und in unterschiedlichen Kulturen groß geworden sind. In manchen Betrieben sind Mitarbeiter aus mehr als 50 Nationen beschäftigt. Ausgegrenzt wird keiner und das soll auch so bleiben.

Ein starkes Team gegen Fremdenfeindlichkeit

Ob Aktivitäten von Pegida, Parolen oder gar Ausschreitungen gegen Fremde: der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks will ein Zeichen gegen jegliche Form von Fremdenfeindlichkeit setzen. Ein Motto der Initiative „Angekommen, angenommen“, die seit Juni letzten Jahres läuft ist daher: Eine bunte Truppe! Ein starkes Team!

Verband der Gebäudereiniger bezieht Stellung

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde, wusste schon Karl Valentin. Das Gebäudereiniger-Handwerk in Deutschland schafft bereits seit Jahrzehnten Menschen aus aller Herren Länder eine Heimat – unabhängig von Hautfarbe, Religion oder Geschlecht. Integration und Toleranz, Freundschaft und Kollegialität werden bei uns jeden Tag gelebt. Was wären wir schließlich ohne die vielen motivierten und qualifizierten Menschen, die in Deutschland ihre Zukunft sehen?“

Der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks bezieht Stellung, ein Statement, das gut tut in diesen Tagen.

Mehr zum Thema Beschäftigung von Flüchtlingen

Integration - Handwerk stellt Qualifizierungsprogramm für Flüchtlinge vor
IG Metall mit Integrationskonzept für Flüchtlinge
Flüchtlinge beschäftigen - ein Leitfaden für Unternehmen

Schlagworte zum Thema:  Flüchtlinge, Integration, Gebäudereinigung, Asylbewerber

Aktuell

Meistgelesen