05.02.2015 | Korruption

Veränderte Lieferkette kann zur Gefahr werden

Lieferketten bergen Compliance-Risiken
Bild: Haufe Online Redaktion

Ob Automobilzulieferer oder Anlagenbauer – wer seine Lieferkette internationalisiert, holt sich auch neue Herausforderungen an sein Compliance-Management ins Haus. Dies betrifft sowohl Mittelständler als auch Großkonzerne.

Die GEXSO-Studie (Global Excellence in Supply Chain Operations) zeigt, dass durch immer neue technologische Entwicklungen neuen Geschäftskontakte ins Ausland notwendig werden. Damit steigt aber auch das Risiko mit Ländern zusammenzuarbeiten, in denen z. B. Korruption ein Problem sein kann.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Geschenke, Einladungen und Spenden – Was ist erlaubt?

Im Umgang mit Geschenken, Einladungen, Sponsoring und Spenden herrscht oft Verunsicherung bei Unternehmen und Mitarbeitern. Fachanwältin Wibke A. Kleber gibt im Interview Auskunft über die wichtigsten Punkte, die im Hinblick auf diese Themen beachtet werden sollten.

Schlagworte zum Thema:  Geschenk, Korruption, Lieferantenkette

Aktuell

Meistgelesen