30.10.2014 | Compliance

Trainingsthema für KMU

Der Compliance-Beauftragte ist die zentrale Schaltstelle zur Einhaltung externer und interner Vorgaben
Bild: MEV-Verlag, Germany

Gesetzliche Vorgaben und interne Regelungen sollen Wirtschaftskriminalität, Korruption und Störfälle verhindern. Wer auf der sicheren Seite sein will, implementiert ein Compliance-Mangementsystem. Wichtige Elemente dabei sind e-Learning- Angebote und Trainings. Sie schaffen Aufmerksamkeit und sind nachhaltig wirksam.

Es war einer der größten Wirtschaftsskandale der letzten Jahrzehnte, als der Siemens-Konzern wegen Korruptionsvorwürfen in die Schlagzeilen geriet und einige seiner Manager vor Gericht landeten.
Seitdem gab es weitere Fälle, die dem Thema Compliance massiven Bedeutungszuwachs in Unternehmen jeder Größenordnung bescherte.
Themenbereich Compliance weitet sich aus
Was an die Öffentlichkeit dringt, bildet nur einen kleinen Ausschnitt aus dem breiten Themenfeld der Compliance ab. Tatsächlich sind weit mehr Bereiche von speziellen, meist öffentlich-rechtlichen Vorschriften und Unternehmensrichtlinien betroffen, über deren Einhaltung eine Behörde oder vergleichbare Institutionen wachen.
Compliance-Themenfelder
Sie machen deutlich, dass sich dem Thema Compliance kein Unternehmen mehr entziehen kann. Hierzu gehören:

  • Code of Conduct, Grundsätze, Werte
  • Korruptionsprävention
  • Geschenke, Zuwendungen, Sponsoring
  • Produktbezogene Compliance (REACH u. a.)
  • Umweltschutz
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Pflichtendelegation
  • Qualitätsmanagement
  • Arbeitssicherheit
  • Datenschutz
  • IT-Sicherheit, Informationsschutz
  • Interessenkonflikte
  • Insidergeschäfte, Emittenten-Compliance
  • Geldwäsche, Bekämpfung Terrorismus
  • Kartell- und Wettbewerbsrecht
  • Betrugsprävention
  • Exportkontrolle, Dual use, Logistik, Luftfracht
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz AGG

Und die Liste wächst weiter.

Präventivmaßnahmen bewähren sich
Längst ist Compliance eine internationale Anforderung. In unterschiedlicher Ausprägung verpflichten Gesetzgeber weltweit Unternehmen dazu, durch geeignete Maßnahmen, Regelverstöße von Mitarbeitern oder Geschäftspartnern bereits im Vorfeld zu verhindern. Darauf reagieren die Unternehmen.

E-Learnings als Schulungsmaßnahmen im Rahmen des Compliance-Managements

Das Haufe Akademie Compliance College bietet Ihnen modulare e-Trainings, praxisnah aufbereitet und auf den Bedarf und die Ansprüche eines Unternehmens ausgerichtet. Die Themen und weitere Informationen finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Compliance-Management, Compliance-Organisation, Compliance-Kultur

Aktuell

Meistgelesen