09.02.2017 | Tue Gutes und rede darüber?

Compliance braucht mehr professionelle Kommunikation

Compliance-Management und keiner weiß es? Tu was!
Bild: Digital Vision

Auch wenn Compliance in aller Munde ist und vor allem große Unternehmen bereits ein Compliance-Management haben, bei der Umsetzung hapert es noch an vielen Ecken. Ursache dafür könnte auch die mangelhafte Zusammenarbeit mit der unternehmenseigenen Kommunikationsabteilung sein.

Eine Umfrage zu Compliance-Kommunikation der Unternehmensberatung Kamm und Kocks mit 82 Kommunikationsverantwortlichen in Deutschland brachte es ans Licht: Compliance ist noch lange kein fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Ganz im Gegenteil, die Unternehmensberater sowie Prof. Lars Rademacher der Hochschule Darmstadt bezeichnen diese Zusammenarbeit als unprofessionell, ineffektiv und unterfinanziert.

Click to tweet

Compliance-Verantwortliche und Kommunikationsabteilung: Zusammenarbeit ist zu gering

Die Ergebnisse der Umfrage belegen: Das Compliance-Management und die unternehmensinternen Kommunikationsexperten arbeiten zu wenig zusammen.

  • Nur knapp 25 % der Befragten gaben an, dass Compliance fester Bestandteil der Kommunikationsstrategie des Unternehmens sei.
  • Und in nur rund 11 % der Unternehmen findet eine langfristige und strategische Zusammenarbeit der beiden Abteilungen statt.
  • 57 % der Befragten sprachen von einer fallweisen Kooperation.

Kommunikation von Compliance-Leistungen kostet Geld, aber es lohnt sich

In den meisten Unternehmen erhält vor allem die mittlere Führungskräfteebene zu wenig Unterstützung, wenn es darum geht, relevante Botschaften zu Compliance zu vermitteln.

  • Über 90 % der Befragten halten Compliance-Kommunikation für notwendig, um u. a. rufschädigende Risiken zu verringern.
  • Allerdings investieren 80 % der Unternehmen weniger als 50.000 EUR pro Jahr für die Verbreitung ihrer Compliance-Programme und 60 % sogar weniger als 10.000 EUR.

Interaktive Kommunikationsformate auch beim Compliance-Management mehr und professioneller einsetzen

Die Unternehmensberater plädieren für

  • eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen Compliance-Management und Kommunikationsabteilung,
  • eine Stärkung der Führungskräfte, damit sie sicher für Compliance einstehen und die Inhalte entsprechend vermitteln können sowie
  • die Bereitstellung der Informationen und Botschaften u. a. auch in interaktiven Kommunikationsformaten.

Compliance-Management von Haufe - ein Compliance-Managementsystem, das wirkt

Compliance-Management von Haufe hilft Ihnen, regeltreues Handeln unternehmensweit zu verankern. Die Haufe-Lösung ist ein einzigartiges, integriertes System mit wählbaren Modulen aus den Bereichen Compliance Prozess-Management, Compliance Training und Compliance Consulting.

Wir beraten Sie gerne beim Erstellen eines Kommunikationskonzeptes. So stellen Sie sicher, dass Compliance effektiv gelebt wird. Die Basis-Lösung ist sofort einsetzbar.

Schlagworte zum Thema:  Compliance-Organisation, Compliance-Beauftragter, Compliance, Interne Kommunikation, Kommunikation

Aktuell
Meistgelesen