10.03.2016 | Serie Compliance-Verantwortlicher: Funktion, Aufgaben, Schwerpunkte

Supermann oder Mogelpackung?

Serienelemente
Der Compliance-Beauftragte: eine Kämpfernatur sollte er sein, aber durchboxen sollte er sich nicht müssen
Bild: Haufe Online Redaktion

Compliance-Beauftragte sollen dafür Sorge tragen, dass Regeln im Unternehmen eingehalten und Regelverletzungen und daraus resultierende Risiken vermieden werden. Das darf aber nicht dazu führen, dass sich die Geschäftsleitung in Sachen Compliance "aus der Affäre zieht". Was kann ein Compliance-Beauftragter wirklich leisten?

Die Bestellung eines Compliance-Beauftragten kann als erster Schritt in Richtung Compliance-Managementsystem verstanden werden. Sie löst damit entsprechende Erwartungshaltungen aus.

Garantenstellung des Compliance-Beauftragten statt Mogelpackung

Dem Compliance-Beauftragten sollte eine, was die Rechtskonformität des unternehmerischen Handels angeht, hervorgehobene Pflichtenstellung zugewiesen werden. Damit möglicherweise verbunden ist eine bußgeld- und strafrechtliche Verantwortung für Rechtsverstöße (Garantenstellung).

Will man dieser entgehen, indem man die Rolle des Compliance-Beauftragten auf Konzepterstellung, Beratung und Schulung reduziert, hebt man die hiermit verbundene Entlastungswirkung für die Geschäftsführung weitestgehend auf.

Ein Compliance-Beauftragter als "Mogelpackung" dürfte im Gegenteil daher eher zur Verschärfung einer möglichen Geschäftsleitungshaftung beitragen.

Der Compliance-Beauftragte ist kein "Supermann"

Es kann nicht darum gehen, den "Supermann" zu schaffen, der im Interesse von Regeltreue und Redlichkeit über allen Abläufen im Unternehmen und selbst der Geschäftsleitung steht.

Dem steht schon entgegen, dass in einem gut geführten Unternehmen letztlich alle Mitarbeiter und Funktionen darauf bedacht sein sollten, Rechtsverletzungen und unredliches Verhalten zu vermeiden.

Eine Reihe von weiteren Unterstützungs- und Kontrollfunktionen, wie etwa Risikomanagement, Rechtsabteilung oder Qualitätsmanagement oder die sonstigen vorgeschriebenen Beauftragten, sind hier auch besonders gefordert.

Compliance-Management von Haufe - ein Compliance-Managementsystem, das wirkt

Compliance-Management von Haufe hilft Ihnen, regeltreues Handeln unternehmensweit zu verankern. Die Haufe-Lösung ist ein einzigartiges, integriertes System mit wählbaren Modulen aus den Bereichen Compliance Prozess-Management, Compliance Training und Compliance Consulting. Und die Basis-Lösung ist sofort einsetzbar.

Mehr zum Thema Compliance-Manager: Funktion, Aufgaben, Schwerpunkte


Alle Informationen zum Thema "Compliance Manager" finden Sie auf dieser Themenseite. 

Schlagworte zum Thema:  Compliance-Manager, Compliance-Officer, Compliance-Beauftragter, Compliance-Management, Compliance

Aktuell

Meistgelesen