| Baukonzern Bilfinger unter Verdacht

Schmiergelder bei der WM 2014?

Bild: Project Photos GmbH & Co. KG

Es soll um 20 Millionen Euro gehen, die anscheinend einen Großauftrag bei der WM 2014 sichern sollten.

Wenn es so war, hat der Vorgang stattgefunden, als Roland Koch, Ex-Ministerpräsident von Hessen, bei Bilfinger Vorstandschef war. Mehr dazu lesen Sie auf Süddeutsche Zeitung online.

Das könnte Sie auch interessieren:

Korruption: Kennen Sie die Grenzen?

Compliance implementieren - Korruption systematisch verhindern

Gesetzentwurf: Korruption soll strenger geahndet werden

Schlagworte zum Thema:  Korruption, Schmiergeld

Aktuell

Meistgelesen