| Interview

Thilo Weichert zum Datenschutz in der Cloud

Bild: Haufe Online Redaktion

Unkontrollierbar, vertrauensunwürdig, unverantwortlich – das gilt nach Ansicht von Thilo Weichert für Cloud Computing nicht immer, aber leider ziemlich oft. acquisa hat mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz Schleswig-Holstein und Leiter des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz (ULD) in Kiel über Risiken und Fallstricke gesprochen.

In Sachen Datenschutz gibt es beim Cloud Computing reichlich Handlungsbedarf. Wer die Verarbeitung z. B. von Kundendaten auslagern will, muss auch die technisch-organisatorischen Sicherungsmaßnahmen im Blick behalten. Eine zentrale Rolle spielt aber der Vertrag mit dem Dienstleister. Im acquisa-Interview erklärt Thilo Weichert, was beim Outsourcing zu beachten ist und welche Schritte erforderlich sind.

l>> Top-Thema: Interview der Redaktion acquisa mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz Schleswig-Holstein Thilo Weichert

Schlagworte zum Thema:  Datenschutz, Cloud Computing, Kundendaten

Aktuell

Meistgelesen