IT im Unternehmen: So verme... / 1.3 Haftung beschränken

Vor einigen Schäden kann das Unternehmen sich oder auch seine Organe und Mitarbeiter mithilfe vertraglicher Vereinbarungen schützen. Insbesondere bei Verträgen mit Dritten (z. B. Kunden und Lieferanten) können Haftungsrisiken verlagert oder eingeschränkt werden. Dabei gilt, dass einzelvertragliche, individuelle Regelungen mehr Möglichkeiten bieten als solche, die den Status Allgemeiner Geschäftsbedingungen haben. In der Praxis sind (Haftungs-)Regelungen in AGB das gängige Mittel. So kann eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit beschränkt werden, für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz sowie in Bezug auf Personenschäden hingegen nicht.

Speziell für IT-Risiken gibt es auch Versicherungen. Sie bieten einen Schutz für mögliche Vermögenseinbußen. Dabei werden nicht nur eigene Schäden versichert, sondern auch solche, die Dritten zugefügt werden. Beispiele sind die

  • Elektronikversicherung, die die eigenen elektronischen Geräte wie Computer, Drucker, Notebooks, Smartphons gegen Beschädigung oder Abhandenkommen absichert. Hierbei werden häufig auch Schäden durch Fehlbedienung oder durch verschüttete Getränke ersetzt.
  • Haftpflichtversicherung, die Schäden am Eigentum Dritter ersetzt. Ebenso können auch Schäden aufgrund von Beratungsfehlern etc. ersetzt werden.
 
Achtung

Grenzen von Versicherungsleistungen beachten

Eine Versicherung ist jedoch kein "Freibrief" für ein sorgloses Handeln. Denn

  • sie kann nicht jedes Schadensrisiko absichern (man denke etwa an den Einsatz unlizenzierter Software);
  • viele Versicherungsverträge beinhalten einen Selbstbehalt;
  • Versicherungen behalten sich vor, den Vertrag wegen häufiger Schäden zu kündigen oder die Prämien anzuheben.

Eine Versicherung schützt nicht vor Geld- oder Freiheitsstrafen.

Auch Rechtsschutzversicherungen übernehmen allenfalls die Prozesskosten, nicht jedoch die Strafe. Und vor möglichen Imageschäden infolge von Pflichtverletzungen oder vorsätzlicher Schädigung gibt es gar keinen Schutz.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Compliance Office Online. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Compliance Office Online 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge