31.05.2012 | Sicherheitsleitsysteme

Mehr als eine Notbeleuchtung

Bei der Beleuchtung von Fluchtwegen sind viele Aspekte zu berücksichtigen
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Bei Notbeleuchtung oder Sicherheitsleitsystem sind viele Aspekte zu berücksichtigen. Da muss man schon bei der Planung den Überblick behalten, damit im Notfall alles gut beleuchtet ist. Zwei Broschüren informieren fachkundig zum Thema.

In einer überarbeiteten Ausgabe von „Notbeleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung“ geht es auf 52 Seiten umfassend um Normen, Vorschriften, Planungsgrößen und Anwendungsbeispiele. Sie berücksichtigt die Belange des Arbeitsschutzes, die Technischen Regeln für Arbeitsstätten und die Regeln der Berufsgenossenschaften sowie die entsprechenden Passagen aus dem Baurecht. Sie ist für Architekten und Bauherren gedacht. 

Notbeleuchtung - Sicherheitsbeleuchtung

Zentrale Themen der Broschüre sind unter anderem:

  • Sicherheitsbeleuchtung für Fluchtwege sowie für Arbeitsstätten,

  • Rettungszeichenleuchten,

  • der Betrieb von Sicherheitsbeleuchtung.

Außerdem wird auf LED als Lichtquelle gesondert eingegangen, da sich dadurch viele Produkte verändert haben und weiterentwickelt werden.

Die Anwendungsbeispiele liefern Hinweise zur Planung von Notbeleuchtung in Hotels, Verkaufsstätten und Schulen.

Optische Sicherheitsleitsysteme

Die Broschüre „Optische Sicherheitsleitsysteme“ erklärt den Unterschied zwischen Sicherheitsbeleuchtung und Sicherheitsleitsystem. Ein Leitsystem braucht es immer dann, wenn an Arbeitsplätzen eine erhöhte Gefährdung vorliegt. Optische Sicherheitsleitsysteme zeigen Fluchtwege bodennah an. So helfen sie, Panik zu vermeiden. Deshalb könnten sie auch in vielen öffentlichen Gebäuden eine sinnvolle Ergänzung darstellen.

Wie unterscheiden sich die Beleuchtungsarten?

  • Unter Notbeleuchtung versteht man die Beleuchtung, die beim Ausfall der Allgemeinbeleuchtung wirksam wird.

  • Von Sicherheitsbeleuchtung spricht man, wenn die Notbeleuchtung dazu dient, ein Gebäude bei Stromausfall sicher verlassen oder einen gefährlichen Arbeitsablauf zu Ende bringen zu können.

  • Ein optisches Sicherheitsleitsystem ist dann zusätzlich notwendig, wenn eine erhöhte Gefährdung oder potentielle Gefahr am Arbeitplatz gegeben ist.

Die beiden Broschüren stehen zum Herunterladen im Internet unter www.licht.de.

Schlagworte zum Thema:  Notbeleuchtung, Arbeitsstätte, Sicherheitsleitsystem, Fluchtweg, Notfall, Sicherheitsbeleuchtung, Brandschutz

Aktuell

Meistgelesen