| Sicher investieren

App hilft bei der Maschinenauswahl

BG ETEM App hilft, Fehlinvestitionen bei Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen zu verhindern
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Neue Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen kosten viel Geld. Damit sich die Investition rechnet, muss gut kalkuliert werden. Doch Einsparungen dürfen nicht auf Kosten der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten erfolgen. Eine App der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hilft bei der Kaufentscheidung.

Die App „Sicher investieren“ ermöglicht es, zu unterschiedlichen Maschinentypen arbeitsschutzrelevante Punkte abzufragen. So lässt sich ermitteln, ob eine Maschine überhaupt geeignet ist, ob vor dem Kauf noch Punkte zu klären sind oder ob sogar Handlungsbedarf besteht. Mit dieser Art der Einkaufshilfe lassen sich richtige Entscheidungen treffen und teure Nachrüstungen vermeiden.

App stellt wichtige Fragen zur Maschinenauswahl

Nachdem dem Maschinentyp ausgewählt wurde, z. B. aus dem Bereich Druckvorstufe, Druck, Buchbinderei oder Wellpappe/Verpackung, sind Fragen zu Gesundheitsgefahren zu beantworten. Bei einer Faltschachtelklebemaschine wird z. B. gefragt, ob einen Absauganlage vorhanden ist.

Die Antwortmöglichkeiten sind in Ampelfarben gekennzeichnet. Grün für „Ja“ lässt auf den ersten Blick erkennen, dass sich dies bei der Auswertung positiv auswirken wird. Das Rot bei „Nein“ weist auf einen Mangel hin. Wird die Frage mit „unbekannt“ beantwortet, ergibt sich hier ein Klärungsbedarf.

Zusätzliche Tipps der App "Sicher investieren" erhöhen die Passgenauigkeit

Beim Ergebnis zu einer Maschine werden zusätzlich Tipps gegeben. So wird u. a. auf den Aufstellort der neuen Maschine eingegangen. Als zusätzliche Funktion lässt sich die Auswertung der App als PDF speichern und per E-Mail versenden.

Die App gibt es für Android- sowie für Applegeräte. Sie funktioniert auf Smartphone oder Tablet.

App "Sicher investieren" ersetzt weder Gefährdungs- noch Risikobeurteilung

Grundlegende Infos zum Thema Risikobeurteilung finden Sie hier:

Konformitätsbewertung von Maschinen und Anlagen: Risikoanalyse - wie geht man vor?
Plötzlich Hersteller von Maschinen: Hilfestellung für die CE-Kennzeichnung

Schlagworte zum Thema:  Gefährdungsbeurteilung, Investition, Investitionscontrolling

Aktuell

Meistgelesen