Manipulationsanreize erkennen - die App des Institus für Arbeitschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung hilft Bild: MEV-Verlag, Germany

Rund ein Drittel aller Schutzeinrichtungen werden an industriell genutzten Maschinen regelmäßig manipuliert. Mit einer App lassen sich jetzt Schwachstellen im Schutzkonzept identifizieren und Manipulationsanreize aufdecken.

Manipulationen an Schutzeinrichtungen von Maschinen lösen Produktionsausfälle und hohe Kosten aus. Außerdem verursachen sie ein Viertel aller Arbeitsunfälle, die sich an Maschinen ereignen. Viele dieser Unfälle enden mit schweren Verletzungen oder gar mit dem Tod. Deshalb gelten Maschinen mit einem hohen Manipulationsanreiz nicht als sicher und dürfen so nicht betrieben werden. Doch wie lässt sich das bewerten?

Click to tweet

Ursache für Maschinenmanipulationen ist meist ein schlechtes Schutzkonzept

Das kann ein schlecht einsehbarer Arbeitsraum ebenso sein wie ein zu geringer Arbeitstakt. Solche Defizite bei einer Maschine stören den Maschinenbediener und er ist geneigt, eine „Lösung“ für das Problem zu finden. Der Anreiz, die Maschine zu manipulieren ist dann groß, weil man sich davon bequemeres oder schnelleres Arbeiten verspricht.

Planer, Hersteller und Betreiber müssen dem Bedienpersonal sichere Maschinen zur Verfügung stellen. Deshalb ist es für sie wichtig, mögliche Schwachstellen zu kennen. Dies ist mit einer neuen App des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) möglich.

Anreize für Maschinenmanipulationen lassen sich mit der App einfach und jederzeit erkennen

Mit der App des IFA lassen sich Manipulationsanreize an Maschinen einfach erkennen und zwar jederzeit. Die Bewertung jeder beliebigen Maschine kann sowohl in der Konstruktionsphase der Maschine, vor Auslieferung oder im Betrieb von einer Person durchgeführt werden, die mit der Bedienung der Maschine vertraut ist. Nachdem ein Manipulationsanreiz erkannt wurde, können gezielt Gegenmaßnahmen ergriffen werden, um Unfälle zu vermeiden.

Die App gibt es sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte. Sie kann kostenlos auf dem Smartphone oder Tablet installiert werden. Für die Nutzung empfiehlt die IFA ein Tablet.

Schlagworte zum Thema:  Maschine, Manipulation, App

Aktuell
Meistgelesen